Löhne kräftig gestiegen: Preise aber auch

Die Berliner konnten sich im vergangenen Jahr über kräftige Lohnerhöhungen freuen. Beim Einkaufen aber dürfte ein Teil der Freude verflogen sein: Höhere Preise fraßen ein großen Teil des zusätzlichen Geldes wieder auf. Trotz Verdienstzuwächsen von durchschnittlich 2,7 Prozent blieb nur ein Reallohnzuwachs von 1,2 Prozent, wie das Amt für Statistik am Mittwoch mitteilte. In den Vorjahren waren die Reallöhne noch um rund 2 Prozent gewachsen, weil die Preise kaum stiegen.
Euroscheine
Mehrere 50-Euro-Geldscheine. Foto: Nicolas Armer/Archiv © dpa

In Vollzeit arbeitende Berliner verdienten 2017 durchschnittlich 4034 Euro brutto im Monat, Teilzeitkräfte 2208 Euro, geringfügig Beschäftigte 341 Euro. Dabei sind Sonderzahlungen wie das Weihnachts- und das Urlaubsgeld eingerechnet.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Mittwoch, 11. April 2018 13:00 Uhr
max 28°C
min 16°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Jobmessen in Berlin

Viele Angebote auf einer Jobmesse
Die wichtigsten Jobmessen, Karrieremessen und Ausbildungsmessen in Berlin mit Termin, Beschreibung und Anfahrt. mehr »

Universitäten und Hochschulen

Humboldt-Universität Berlin
Übersicht aller Universitäten und Hochschulen in Berlin. mehr »

Semesterstart-Spezial

Symbolbild Semesterstart
Alles, was Neu-Studenten und Studienanfänger in Berlin wissen müssen mehr »

Weiterbildung & Sprachkurse

Weiterbildung
Ratgeber für Angestellte und Arbeitnehmer zu Weiterbildung, beruflicher Fortbildung, Fernstudium und mehr »

Bibliotheken und Büchereien in Berlin

Bibliothek
Übersicht aller Bibliotheken und Büchereien in der Hauptstadt. mehr »

Nachhilfe in Berlin

Nachhilfe
Nachhilfeunterricht in Berlin für alle Fächer und Schüler aller Jahrgangsstufen: Nachhilfe-Institute in den den Bezirken mit Adressen, Telefonnummern und mehr »

Computer & Handy

Aktuelle Netbooks
Computer-News, Handys, IT-Messen, Startups, Fotografie und mehr »
(Bilder: dpa; Heike Zappe / Referat Öffentlichkeitsarbeit HU ; auremar - Fotolia.com; Acer)