Einschulung: Rund 32 000 Erstklässler in Berlin

Einschulung: Rund 32 000 Erstklässler in Berlin

Für fast 32 000 Berliner Kinder beginnt am 09. September 2017 feierlich ihre Schulzeit.

Kind trägt Schultüte nach Einschulung

© dpa

Ein Kind trägt nach der Einschulung eine Zuckertüte nach Hause.

Offizieller erster Schultag ist zwar erst am kommenden Montag, doch traditionell wird die Einschulung in der Hauptstadt am ersten Samstag nach den Sommerferien zelebriert.

Turnbeutel für Erstklässler

Um die ABC-Schützen an den Sport heranzuführen, werden auf Initiative der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berlin Partner Turnbeutel an die Erstklässler verteilt, wie die Senatsverwaltung für Inneres und Sport am Freitag mitteilte. Dabei wird etwa die Hälfte der Grundschulen erreicht: Von 359 beteiligen sich 179 mit rund 14 600 Schulstartern. Eingeladen waren alle Grundschulen. In dem Beutel finden sich unter anderem ein Gutschein für ein Probetraining bei Sportvereinen und Ticketgutscheine für Sportveranstaltungen. Der Landessportbund und die sechs Berliner Proficlubs unterstützen die Aktion.

Scheeres wirbt um Eltern

Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) hatte vor Schuljahresbeginn bereits dafür geworben, dass Erstklässler für einen erfolgreichen Start in die Schule viel Unterstützung und Bestätigung benötigten. Es sei wichtig, eine Vertrauensbasis zwischen Elternhaus und Schule zu entwickeln, sagte sie.
Schulanfang
© dpa

Einschulung

Schulbeginn und Einschulung in Berlin: Ratgeber zum Schulstart der Erstklässler mit vielen Tipps für ihre Eltern. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 8. September 2017 17:03 Uhr