Körpersprache: So wirken Sie kompetent

Körpersprache: So wirken Sie kompetent

Kompetent sein und kompetent wirken sind zwei ganz unterschiedliche Dinge im Beruf. Die Körperhaltung spielt für die Wahrnehmung eine ganz entscheidende Rolle.

  • Überzeugende Körpersprache© dpa
    Haltung zeigen: Wer im Beruf überzeugen will, muss die richtige Körpersprache an den Tag legen.
  • Melanie Künzl© dpa
    Melanie Künzl ist als Coach für Körpersprache tätig, und erklärt, worauf es ankommt.
  • Kopf nicht abknicken© dpa
    Nicht einknicken: Wenn Berufstätige den Kopf schief halten, wirkt das unsicher.
  • Kopf gerade halten© dpa
    So ist es richtig: Wer etwas Wichtiges zu sagen hat, sollte den Kopf gerade halten.
  • Schultern nicht einziehen© dpa
    So nicht: Wer die Schultern einzieht, macht sich kleiner und wirkt schwach.
  • Beine nicht überkreuzen© dpa
    Typischer Fehler: Es macht einen schlechten Eindruck, wenn Berufstätige die Beine überkreuzen oder das Gewicht ständig von einem Bein aufs andere verlagern.
  • Geradlinig wirken© dpa
    Geradlinig wirken: Wer den Oberkörper aufrecht hält, zeigt damit, dass er zu sich und seiner Aussage steht.
  • Sicherheit ausstrahlen© dpa
    Sicherheit ausstrahlen: Wer mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht, wirkt kompetent.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Erstklässler mit Mutter auf dem Schulweg© dpa
    Tipps: Mit Kindern den Schulweg üben
  • 1. Unpassendes Restaurant wählen© dpa
    Geschäftsessen: Die 10 größten Fehler
  • Überzeugende Körpersprache© dpa
    Körpersprache: So wirken Sie kompetent
  • 1. Ziel des Vortrags klar machen© dpa
    Vortrag halten: 10 Tipps
  • Nutzen Sie die Körpersprache!© dashek/ www.istockphoto.com
    Karriere-Tipps für Frauen
  • Freie Universität Berlin© David Ausserhofer FU
    Universitäten in Berlin