Verhandlungsergebnisse schriftlich fixieren

Verhandlungsergebnisse schriftlich fixieren

Wenn Mitarbeiter mit dem Chef über Gehalt oder Beförderung verhandeln, sollten sie nach dem Gespräch die Ergebnisse schriftlich festhalten.

Verhalten im Feedback-Gespräch

© dpa

Nach einer Verhandlung mit dem Chef sollten die Ergebnisse schriftlich festgehalten werden.

Wenn man die Ergebnisse einer Verhandlung schriftlich festhält, verhindere man Missverständnisse und spare sich aufreibende Diskussionen, wer in dem Gespräch was gesagt habe. Das sagt Karriereexperte Martin-Niels Däfler.

Höflich und zurückhaltend vorgehen

Damit der Gesprächspartner durch eine solche Forderung sich jedoch nicht vor den Kopf gestoßen fühlt, sollten Berufstätige äußerst höflich und zurückhaltend vorgehen. Gut sei es etwa zu sagen: «Damit ich nichts vergesse, würde ich gerne dokumentieren, was wir vereinbart haben», rät Däfler. Außerdem sei es am Ende einer Verhandlung immer gut, die nächsten Schritte zu veranlassen. «Das kann etwa sein, dass Person XY möglichst bald angerufen wird», sagt er.

Stellensuche

Detailsuche »

Fotostrecken:

Peinliche Fehler beim Job-Gespräch

  • Peinlich beim Job-Gespräch: Mangelnde Umgangsformen© flickowski/ Creative Commons
    Peinlich beim Job-Gespräch: Mangelnde Umgangsformen
  • Peinlich beim Job-Gespräch: Flirtversuche© dpa
    Peinlich beim Job-Gespräch: Flirtversuche
  • Peinlich beim Job-Gespräch: Proletenlook© Thomas Martin Pieruschek/ www.photocase.com
    Peinlich beim Job-Gespräch: Proletenlook

Gehaltspoker - So gewinnen Sie

  • Wann darf ich die Gehaltsfrage ansprechen?© acilo/ www.istockphoto.com
    Wann darf ich die Gehaltsfrage ansprechen?
  • Wann darf ich die Gehaltsfrage ansprechen?© h.lunke/ www.pixelio.de
    Wann darf ich die Gehaltsfrage ansprechen?
  • Wo soll das Gespräch stattfinden?© diego_cervo/ www.istockphoto.com
    Wo soll das Gespräch stattfinden?

Effizientes Arbeiten: 12 Tipps

  • Zeit ist kostbar© dpa
    Zeit ist kostbar
  • Zeitpläne erstellen© jenny w./ www.sxc.hu
    Zeitpläne erstellen
  • Arbeitsplatz ordnen© dpa
    Arbeitsplatz ordnen

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 10. Oktober 2011 16:45 Uhr