In Berlin gibt es noch viele freie Lehrstellen

In Berlin gibt es noch viele freie Lehrstellen

Gute Nachricht für Schulabgänger: In fast allen Berufen gibt es in Berlin noch freie Ausbildungsplätze.

Lehrling für Kommunikationselektronik

© dpa

An einem Taktstraßenmodell arbeitet ein Lehrling

In fast allen Berufen gibt es in Berlin noch freie Lehrstellen. Einige Unternehmen bieten bereits jetzt Ausbildungsplätze für 2012 an, teilten Handwerkskammer und Industrie- und Handelskammer (IHK) gemeinsam mit.

Die Ausbildungsplatzbörse der Handwerkskammer listet aktuell etwa 270 freie Lehrstellen auf. Im Onlineportal der IHK sind sogar 1000 freie Ausbildungsplätze zu finden. Bernhard Schodrowski von der IHK rät den Suchenden, sich auch bei den Ausbildungsplatzbörsen in Brandenburg zu erkundigen. Dort herrsche ein ähnlich großes Angebot: «Es gibt noch Lehrstellen quer durch den Garten.»
Seit Anfang letzter Woche liegen zusätzlich Postkarten mit Slogans wie «Klar kann ich singen - aber ich will was Neues lernen» in Schulen und Cafés aus. Die Kammern wollen mit den Karten Schulabgänger auf betriebliche Ausbildungsmöglichkeiten hinweisen und sie dafür begeistern.

Stellensuche

Detailsuche »
Interessierte können sich außerdem auf der Messe «Tage der Berufsausbildung 2011», die am 23. und 24. September 2011 im Zuge der Jugendmesse «YOU» stattfindet, über Ausbildung und Beruf informieren. Dort soll auch «Berlins bester Ausbildungsbetrieb» ausgezeichnet werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 25. August 2011 16:48 Uhr