Kleiderordnung im Büro wird lockerer

Kleiderordnung im Büro wird lockerer

Benimm-Experten plädieren für mehr Freiheit bei der Wahl der Bürokleidung. Dies schont Angestellte- und sogar die Umwelt.

Eine Frau im Büro

© pressmaster/ Fotolia.com

Nackte Beine sind im Büro zukünftig kein Tabu mehr.

Waren nackte Frauenbeine im Büro für die Deutsche Knigge-Gesellschaft bisher ein Verstoß gegen die Kleiderordnung, so dürfen Frauen im Sommer bei der Arbeit künftig auf Nylons verzichten. Männer können Jackett und Krawatte an den Nagel hängen.

Neue Kleiderordnung hat eine ökologische Komponente

«Es ist unmenschlich, jemanden bei 42 Grad schwitzen zu lassen, nur weil ein Modepapst solche Regeln aufstellt», sagte der Vorsitzende der Knigge-Gesellschaft, Michael Klein, am Sonntag (13. Februar) in Geseke in Nordrhein-Westfalen. Auf ihrer Jahreshauptversammlung hatten die Benimm-Experten einer Lockerung der Business-Kleiderordnung zugestimmt.

Stellensuche

Detailsuche »
«Das ganze hat zudem eine ökologische Komponente. Wenn die Mitarbeiter nicht schwitzen müssen, können Klimaanlagen sparsamer eingestellt werden», sagte Klein. In Japan seien Jacketts im Büro vor diesem Hintergrund bereits seit einigen Jahren verboten. Die Lockerung der Büro-Kleiderordnung sei allerdings nur eine Empfehlung, die Chefs müssten dem zustimmen. «Und sobald Mitarbeiter, wie beispielsweise in einer Bank, im Kundenkontakt sind, muss das Jackett wieder angezogen werden», sagte Klein.

Fotostrecken:

Tipps für das richtige Büro-Outfit

  • Anzug ist immer passend© dpa
    Anzug ist immer passend
  • Kleidung macht Karriere© © pressmaster/ Fotolia.com
    Kleidung macht Karriere
  • Bei Krawatte: Knopf zu!© dpa
    Bei Krawatte: Knopf zu!

Vorstellungsgespräch- So wird's was

  • Das Vorstellungsgespräch meistern© dpa
    Das Vorstellungsgespräch meistern
  • Der Termin© dpa
    Der Termin
  • Die Recherche© dpa
    Die Recherche

Die Top-Ten der Büro-Sünden

  • 1. Platz: Rauchen, Saufen, Müffeln© bridixon/ www.istockphoto.com
    1. Platz: Rauchen, Saufen, Müffeln
  • 2. Platz: Dreck© tokamuwi/ www.pixelio.de
    2. Platz: Dreck
  • 3. Platz: Unpünktlichkeit© dpa
    3. Platz: Unpünktlichkeit

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 18. Februar 2011 14:12 Uhr

Mehr zum Thema