Arbeitsproben nicht sofort mit der Bewerbung verschicken

Arbeitsproben nicht sofort mit der Bewerbung verschicken

Arbeitsproben sollen den zukünftigen Chef von den Fähigkeiten des Bewerbers überzeugen. Doch sie können auch kontraproduktiv sein.

Tipps für die Bewerbung

© dpa

Nicht in jeder Branche ist es gefragt, Arbeitsproben mitzuschicken.

Arbeitsproben sollten bei einer Bewerbung nicht standardmäßig mitgeschickt werden. Gefragt sind sie ohnehin nur in bestimmten Branchen, etwa bei Design oder Grafik, Architektur oder im Journalismus. Doch auch hier kann es manchmal klüger sein, Nachweise seiner Arbeit zurückzuhalten: «Das ist eine Möglichkeit, neugierig zu machen, und eine Dramaturgie aufzubauen», sagt Karriereberaterin Svenja Hofert aus Hamburg. So könnten Bewerber beispielsweise anbieten, Proben ihrer Arbeit zum Vorstellungsgespräch mitzubringen.

Arbeitsproben können auch negativen Eindruck hinterlassen

Arbeitsproben vermasseln manchmal sogar den ersten Eindruck: «Unter Umständen wird man dadurch vom potenziellen Arbeitgeber auf ein Thema festgelegt.» Beim zukünftigen Chef bleibt dann das Gefühl zurück: «Der kann nur das. Der passt hier nicht rein», erklärt Hofert.

Arbeitsproben sorgfältig auswähler

Sind Arbeitsproben ausdrücklich gefordert, sollten Bewerber sich genau überlegen, was sie einreichen. «Ich würde höchstens fünf mitschicken. Und die relevanten Sachen sind nicht immer die, die man selbst gut findet», sagt Hofert. Entscheidend sei die Passgenauigkeit. Wer sich zum Beispiel in einer PR-Agentur bewirbt, lege besser nicht die Glosse bei- auch, wenn er darauf besonders stolz ist.

Fotostrecken:

Peinliche Fehler beim Job-Gespräch

  • Peinlich beim Job-Gespräch: Mangelnde Umgangsformen© flickowski/ Creative Commons
    Peinlich beim Job-Gespräch: Mangelnde Umgangsformen
  • Peinlich beim Job-Gespräch: Flirtversuche© dpa
    Peinlich beim Job-Gespräch: Flirtversuche
  • Peinlich beim Job-Gespräch: Proletenlook© Thomas Martin Pieruschek/ www.photocase.com
    Peinlich beim Job-Gespräch: Proletenlook

Vorstellungsgespräch- So wird's was

  • Das Vorstellungsgespräch meistern© dpa
    Das Vorstellungsgespräch meistern
  • Der Termin© dpa
    Der Termin
  • Die Recherche© dpa
    Die Recherche

Tipps für das richtige Büro-Outfit

  • Anzug ist immer passend© dpa
    Anzug ist immer passend
  • Kleidung macht Karriere© © pressmaster/ Fotolia.com
    Kleidung macht Karriere
  • Bei Krawatte: Knopf zu!© dpa
    Bei Krawatte: Knopf zu!

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 27. August 2013 15:57 Uhr