Edelsteinschleifer brauchen Geduld und Gefühl

Edelsteinschleifer brauchen Geduld und Gefühl

Edelsteinschleifer bringen Smaragde, Saphire und Rubine in die gewünschte Form. Dafür brauchen sie Geschick, Geduld - und einen Sinn für Technik.

  • Bis es funkelt© dpa
    Der Lohn der Mühen: Bis ein Stein so funkelt wie dieser Amethyst muss Edelsteinschleiferin Lea Übel jede Menge Arbeit investieren.
  • Geschliffener Amethyst© dpa
    Lea Übel und ein geschliffener Amethyst: Die 20-Jährige macht bei der Firma Groh und Ripp in Idar-Oberstein eine Ausbildung zur Edelsteinschleiferin.
  • Lagestein© dpa
    Arbeit am Schmuckstück: Hier schleift Lea Übel einen sogenannten Lagestein in einen Goldring ein. Die 20-Jährige macht in Idar-Oberstein eine Ausbildung zur Edelsteinschleiferin.
  • Stein für einen Ring© dpa
    Ein Stein für einen Ring: Edelsteinschleiferinnen arbeiten nicht nur mit Diamanten und Saphiren, sondern auch mit den passenden Schmuckstücken - hier zum Beispiel einem Goldring.
  • Verzierung© dpa
    Für die Ewigkeit? Auch das Verzieren von Hochzeits- und Verlobungsringen gehört zum Job einer Edelsteinschleiferin.
  • Unpolierter Jadestein© dpa
    Polieren bis es blitzt: Unbearbeitet sehen Edelsteine wie dieser Jadestein eher unspektakulär aus - erst die Arbeit eines Edelsteinschleifers entlockt ihnen den typischen Glanz.
  • Scharfer Blick© dpa
    Genau hinsehen: Angehende Edelsteinschleiferinne brauchen einen scharfen Blick, auch für kleinste Fehler und Ungenauigkeiten.
  • Auswahl der Materialien© dpa
    Auch die Auswahl der passenden Materialien gehört zum Job von Edelsteinschleiferin Lea Übel.

Zurück zum Artikel: „Edelsteinschleifer brauchen Geduld und Gefühl“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Erstklässler mit Mutter auf dem Schulweg© dpa
    Tipps: Mit Kindern den Schulweg üben
  • 1. Unpassendes Restaurant wählen© dpa
    Geschäftsessen: Die 10 größten Fehler
  • Überzeugende Körpersprache© dpa
    Körpersprache: So wirken Sie kompetent
  • 1. Ziel des Vortrags klar machen© dpa
    Vortrag halten: 10 Tipps
  • Freie Universität Berlin© David Ausserhofer FU
    Universitäten in Berlin
  • Wann darf ich die Gehaltsfrage ansprechen?© acilo/ www.istockphoto.com
    Gehaltspoker - So gewinnen Sie