Kosmetikerin: Schminken mit Ausbildung

Kosmetikerin: Schminken mit Ausbildung

Eine Ausbildung zur Kosmetikerin kostet Geld und hinterher gibt es meist nur ein geringes Gehalt. Trotzdem ist es der Traumberuf vieler junger Frauen.

  • Schminken© dpa
    Abpudern und schminken: Kosmetiker behandeln ihre Kunden nicht nur im Kosmetikstudio. Sie können auch in Wellness-Hotels oder bei Modeschauen eingesetzt werden.
  • Hautbilder© dpa
    Schönheitspflege: Kosmetiker lernen in ihrer dreijährigen Ausbildung die verschiedenen Hautbilder genau kennen.
  • Kosmetikerin bei der Arbeit© dpa
    Der Lupe entgeht nichts...
  • Kosmetikerin© dpa
    Kosmetikerin bei der Arbeit

Zurück zum Artikel: „Kosmetikerin: Schminken mit Ausbildung“

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Erstklässler mit Mutter auf dem Schulweg© dpa
    Tipps: Mit Kindern den Schulweg üben
  • 1. Unpassendes Restaurant wählen© dpa
    Geschäftsessen: Die 10 größten Fehler
  • Überzeugende Körpersprache© dpa
    Körpersprache: So wirken Sie kompetent
  • 1. Ziel des Vortrags klar machen© dpa
    Vortrag halten: 10 Tipps
  • Nutzen Sie die Körpersprache!© dashek/ www.istockphoto.com
    Karriere-Tipps für Frauen
  • Freie Universität Berlin© David Ausserhofer FU
    Universitäten in Berlin