Änderungskündigung nur letztes Mittel

Arbeitgeber dürfen Lohnkürzungen nicht ohne weiteres durch eine Änderungskündigung erzwingen.
Für vollere Lohntüten
© dpa

Darauf weist die Rechtsanwaltskammer Celle hin und beruft sich auf ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts.

Demnach muss der Arbeitgeber es genau begründen können, wenn er den bestehenden Vertrag kündigen und Mitarbeitern ein neues Arbeitsverhältnis zu einem niedrigeren Lohn anbieten will. Und er muss in einem Sanierungsplan nachweisen, dass vorher alle milderen Mittel ausgeschöpft worden sind, um den Betrieb wieder in die schwarzen Zahlen zu bringen.

Aktenzeichen: 2 AZR 139/07

Quelle: dpa
Aktualisierung: Freitag, 7. Januar 2011 17:01 Uhr

max 27°C
min 15°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Jobmessen in Berlin

Viele Angebote auf einer Jobmesse
Die wichtigsten Jobmessen, Karrieremessen und Ausbildungsmessen in Berlin mit Termin, Beschreibung und Anfahrt. mehr »

Universitäten und Hochschulen

Humboldt-Universität Berlin
Übersicht aller Universitäten und Hochschulen in Berlin. mehr »

Semesterstart-Spezial

Symbolbild Semesterstart
Alles, was Neu-Studenten und Studienanfänger in Berlin wissen müssen mehr »

Weiterbildung & Sprachkurse

Weiterbildung
Ratgeber für Angestellte und Arbeitnehmer zu Weiterbildung, beruflicher Fortbildung, Fernstudium und mehr »

Bibliotheken und Büchereien in Berlin

Bibliothek
Übersicht aller Bibliotheken und Büchereien in der Hauptstadt. mehr »

Nachhilfe in Berlin

Nachhilfe
Nachhilfeunterricht in Berlin für alle Fächer und Schüler aller Jahrgangsstufen: Nachhilfe-Institute in den den Bezirken mit Adressen, Telefonnummern und mehr »

Computer & Handy

Aktuelle Netbooks
Computer-News, Handys, IT-Messen, Startups, Fotografie und mehr »
(Bilder: dpa; Heike Zappe / Referat Öffentlichkeitsarbeit HU ; auremar - Fotolia.com; Acer)