Treptow: Wohnlagen & Infrastruktur

Treptow: Wohnlagen & Infrastruktur

Mehr und mehr junge Leute entdecken Treptow zum Wohnen, unter anderem wegen der Ansiedlung von Clubs und Unterhaltungsmöglichkeiten und der Nähe zum Zentrum-Ost.

Stadtteilkarte Treptow

© GNU

Die Ortsteile im Stadtteil Treptow

Wohnlagen

Nördlich des Teltowkanals dominieren (Gründerzeit-)Altbauten, südlich davon Einfamilien- und Reihenhäuser (in Altglienicke und Bohnsdorf).
Die Mieten in den architektonisch vielseitigen Häusern sind vergleichsweise günstig. In Treptow findet man einfache Einfamilienhäuser, Backsteinhäuser, Flachbauten und vieles mehr.

Der Stadtteil bietet viel Grün mit zahlreichen Straßenbäumen, vor allem in Plänterwald und Baumschulenweg.

Lage

Treptow liegt im Südosten Berlins und erstreckt sich entlang der Görlitzer Bahn.

Öffentlicher Nahverkehr

Der öffentliche Nahverkehr ist mittelmäßig gut ausgebaut, die Görlitzer Bahn fährt einmal quer durch Treptow. Linien sind die S47, S45, S46, S8 und S85, S9. Des Weiteren gibt es zahlreiche Buslinien.

Verkehrsachsen

Hauptverkehrsachsen sind das Adlergestell (die B96a), der Sterndamm, die Dörpfeldstraße, die Schnellerstraße/Oberspreestraße, die Baumschulenstraße, Schönefelder Chaussee und die Waltersdorfer Straße.

Wohnung suchen

Objekt inserieren

Aktualisierung: 22. Januar 2019

Treptow im Portrait