Tiergarten

Tiergarten

Der Tiergarten ist Namensgeber des Stadtteils und mit circa 200 Hektar einer der größten innerstädtischen Parkanlagen der Welt.

  • Ortsteilkarte Tiergarten© GNU
    Lage von Tiergarten im Stadtteil Tiergarten
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Der Tiergarten
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Der Rosengarten im Tiergarten
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Potsdamer Platz
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Potsdamer Platz
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Potsdamer Platz
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Potsdamer Platz
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Potsdamer Platz
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Leipziger Platz
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Lennéstraße mit Blick in Richtung Brandenburger Tor
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Holocaustmahnmal
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Holocaustmahnmal
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Hofjägerpalais an der Klingelhoferstraße
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Landwehrkanal
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Das Brandenburger Tor
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Das Brandenburger Tor vom Pariser Platz gesehen
  • Tiergarten© Franziska Delenk
    Das Elefantentor: Der Eingang zum Zoo
  • Tiergarten - Lützowviertel© Franziska Delenk
    Lützowstraße
  • Tiergarten - Lützowviertel© Franziska Delenk
    Lützowstraße
  • Tiergarten - Lützowviertel© Franziska Delenk
    Pohlstraße
  • Tiergarten - Lützowviertel© Franziska Delenk
    Pohlstraße
  • Tiergarten - Lützowviertel© Franziska Delenk
    Potsdamer Straße
  • Tiergarten - Lützowviertel© Franziska Delenk
    Potsdamer Straße
  • Tiergarten - Lützowviertel© Franziska Delenk
    Potsdamer Straße
  • Tiergarten - Lützowviertel© Franziska Delenk
    Potsdamer Straße
  • Tiergarten - Lützowviertel© Franziska Delenk
    Potsdamer Straße
Der Park ist die grüne Lunge und wichtigstes Naherholungsgebiet des Stadtteils.

Prägend sind außerdem die Spree und der Landwehrkanal, die sich beide durch Tiergarten ziehen, sowie einige Gewässer im Park Tiergarten. Auch der Zoologische Garten liegt hier.

Es gibt zahlreiche touristische Anlaufpunkte (wie Siegessäule und Reichstag), Botschaften und Kulturgebäude (die Philharmonie und Kulturforum, Neue Nationalgalerie und Staatsbibliothek).
Tiergarten
© Franziska Delenk

Potsdamer Platz

Der Potsdamer Platz vermittelt ein weltstädtisches Flair mit Vergnügungs- und Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Restaurants, Kinos u.ä. Außer Büros gibt es auch exklusive Appartments.
Das Tiergartenviertel, auch bekannt unter Botschaftsviertel südlich des Tiergartens ist als Wohnviertel wiederbelebt worden. Hier gibt es luxuriöse hochwertige Appartmentgebäude. Dazu natürlich zahlreiche Botschaften, die Prächtigsten stammen aus den 1930ern (wie die spanische, italienische und japanische Botschaft). Südliche Grenze ist der Landwehrkanal.
Tiergarten - Lützowviertel
© Franziska Delenk

Potsdamer Straße

Das Lützowviertel hat eine Mischung aus Altbauten, Nachkriegsbauten und hochwertigen Appartmentgebäuden. Nur noch wenige Gebäude erinnern an die Vorkriegszeit, zum Beispiel die Villen in der Derfflingerstraße, der Begaswinkel und das Haus am Lützowplatz. Die Lebensader ist die Potsdamer Straße mit merkantilem Charakter. Hier gibt es sowohl türkische Supermärkte, als auch Designläden, außerdem Pensionen und Medien (der Tagesspiegel). Die Straße ist lebendig, multikulturell, und eines der wenigen expliziten Rotlichtviertel Berlins.

Wohnung suchen

Objekt inserieren

Aktualisierung: 13. März 2018

Tiergarten im Portrait