Halloween-Kürbis selber schnitzen

Halloween-Kürbis selber schnitzen

Ein Kürbis für Halloween ist schnell selbst geschnitzt - wenn man bestimmte Regeln berücksichtigt.

Halloween-Kürbis

© dpa

Für einen Halloween-Kürbis sollte das Gesicht vor dem Aushöhlen geschnitzt werden, denn dann ist der Kürbis noch stabil.

Wer seinen Garten oder die Wohnung zu Halloween am 31. Oktober mit einem Kürbis dekorieren will, sollte ihm zuerst ein Gesicht schnitzen. Erst danach sollte die herbstliche Frucht ausgehöhlt werden. Das rät der ein Kürbiszüchter. Denn die vorher eingeschnittenen Augen, Nase und Mund lassen sich danach leicht mit dem Finger herausdrücken. Andersherum sei das Risiko groß, die Kürbiswand beim Schnitzen komplett einzudrücken.

Kürbis mit fester Schale wählen

Bei der Kürbiswahl spielt die Größe keine Rolle, sagte Böhnke. Wichtig sei eine besonders feste Schale. Der Experte empfahl «amerikanische Hybridsorten». Wichtig ist außerdem die Wahl des richtigen Schnitzmessers: «Je größer der Kürbis, umso größer das Messer.»

Stabiles Werkzeug benutzen

Gleiches gilt für den Löffel zum Aushöhlen. Wer kein Expertenwerkzeug zur Hand hat, kann sich auch in der heimischen Küche bedienen. Für Böhnke ist die Hauptsache: «Schön stabil muss es sein.»

Halloween-Kürbisse nicht zu stark aushöhlen

Bastler höhlen Kürbisse für die Halloween-Deko am besten nicht zur stark aus. Denn wenn die Außenwand des Kürbiskopfes zu dünn ist, kann er beim Schnitzen des Gesichts in sich zusammenfallen. Die Schale sollte ruhig ein bis zwei Zentimeter dick sein, empfiehlt der Verein Initiative Hobby-Kreativ in Bietigheim-Bissingen. Nach dem Schnitzen gehören zwei Löcher in den Deckel, damit der Kerzenrauch abziehen kann.

Kunstharz und Haarspray halten Verderb nicht auf

Eine Woche kann der Halloween-Kürbis als Dekoration genutzt werden. Dann fängt er an zu schimmeln und zu wässern, bei Frost noch früher. Ist es kühl, hält die herbstliche Pracht möglicherweise auch einige Tage länger. Von sogenannten Geheimtipps gegen das Verrotten hält der Züchter nichts. Kunstharz, Zitronensäure oder Haarspray halten den Verderb nicht auf: «Das nützt alles nichts. Der geht seinen irdischen Gang.»

Video: Halloween-Kürbis schnitzen Schritt für Schritt

Aus einem Kürbis einen Grusellampion zu machen, ist gar nicht schwer. Das Video zeigt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man den Kürbis richtig vorbereitet, welches Werkzeug geeignet ist was die beste Reihenfolge beim Kürbisschnitzen ist.
Halloween
© dpa

Halloween 2018

Gruselige Hauptstadt: Am 31. Oktober heißt es "Süßes- sonst gibt's Saures". Tipps für die Halloween-Deko, Events, Shops für das passende Kostüm oder gruselig-leckere Süßigkeiten und Termine für Halloween-Feste. mehr

Quelle: Berlin.de/dpa

| Aktualisierung: 24. Oktober 2018

Mehr zum Thema