Bügeln und Toilette putzen sind unbeliebteste Hausarbeiten

Bügeln und Toilette putzen sind unbeliebteste Hausarbeiten

Am unteren Ende der Beliebtheitsskala bei den Aufgaben im Haushalt stehen Bügeln und das Putzen der Toilette. Zwei andere Hausarbeiten werden dagegen besonders gemocht.

hausarbeit spaß unbeliebt studie

© dpa

Die Toilette putzen: Das ist laut einer Umfrage eine der ungeliebtesten Aufgaben im Haushalt.

Bügeln steht weit oben auf der Liste jener Hausarbeiten, die die Deutschen nicht gerne übernehmen. Das hat zumindest eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GapFish ergeben. 21 Prozent der Befragten gaben dies an.

Auch Fensterputzen und Aufräumen macht vielen wenig Spaß

Dicht darauf folgen aber das Putzen der Toilette (20 Prozent) und der Fenster (19 Prozent). 8 Prozent gaben an, Aufräumen oder Ausmisten ab wenigsten zu mögen. 7 Prozent der Befragten sind das Staubwischen leid. Bei je 5 Prozent ist das Wischen und Saugen der Böden oder das Putzen des Badezimmers sowie das Raustragen des Mülls am unbeliebtesten.

Kochen und Lebensmittel einkaufen sorgen für Freude

Zwei Hausarbeiten werden hingegen besonders gemocht: 34 Prozent nannten Kochen als liebste Haushaltstätigkeit, 27 Prozent kaufen gerne Lebensmittel ein. Für die repräsentative Umfrage im Auftrag der Plattform immowelt.de wurden 1000 Personen ab 18 Jahren im Februar 2016 befragt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 21. April 2016