Themen » Immobilien & Wohnen » Ratgeber Haushalt

Silberfischchen: Wie man sie effektiv bekämpft

Silberfischchen sind harmlos. Dennoch möchte keiner die winzigen Tierchen gerne als Mitbewohner im Bad und der Küche. Tipps, wie man sie auch ohne Chemie beseitigt.
Silberfischchen sind Warnsignal
Silberfischchen im Bad sind ein Zeichen für zu viel Feuchtigkeit. © dpa

Silberfischchen gibt es quasi in jedem Haus. "Sie sind auch nicht gefährlich", erläutert Susanne Smolka vom Pesticide Action Network (PAN) Germany in Hamburg. Aber sie wagen sich eigentlich nur raus, wenn sie sich wohlfühlen. Und zwar dort, wo sie Nahrung wie Zucker, Stärke oder Hautschuppen finden, sowie an feuchten Stellen im Haus. "Daher sind Silberfischchen auch ein Indikator für Feuchtigkeit in der Wohnung. Und das kann zu Schimmelbildung führen", erläutert die Expertin von der gemeinnützigen Organisation, die sich für umweltschonende Alternativen zu Pestiziden einsetzt. "Die beste Bekämpfung ist immer, der Ursache auf den Grund zu gehen."

Lebensraum: Wo verstecken sich die Silberfische?

Silberfischchen leben bevorzugt in Häusern, Wohnungen, Kellern und Abstellräumen. Da sie Wärme und eine hohe Luftfeuchte zum Überleben brauchen, findet man sie vor allem in gut beheizten Bädern, Küchen und Waschküchen. Aber auch das Schlafzimmer ist häufig befallen - besonders, wenn nur unzureichend gelüftet wird. Tagsüber verstecken sie sich hinter Scheuerleisten und Sockelleisten, in dunklen Fugen und Ritzen sowie hinter losen Tapeten und Fliesen. Auch unter Kühlschränken fühlen sie sich wohl.

Puderzucker ist effektive Falle für Insekten

Silberfischchen lieben Zucker. Sie lassen sich daher gut mit Puderzucker auf einem Papiertuch anlocken. Am besten die süße Falle am Abend vor dem Schlafengehen aufstellen und morgens einsammeln, rät Smolka. Alternativ werden als Lockmittel gekochte Kartoffeln in einer Schale an eine Wand gestellt - sie locken Silberfischchen und Kellerasseln an. Die bleiben auf den Fallen sitzen und können abgesammelt werden.

Badezimmertür öffnen hilft gegen Silberfische

Silberfischchen können aber auch nur zeitweise in der Wohnung auftreten. Susanne Smolka hatte sie nach einem Wasserschaden im Badezimmer. Kaum war dieser repariert, waren die Tierchen wieder weg. Oder sie tauchen auch schon mal auf, wenn die Bewohner im Urlaub sind und sich feuchte Luft im fensterlosen Badezimmer staut. "Daher rate ich, dann immer die Badezimmertür weit offenstehen zu lassen."

Auch Stoßlüften vergrault die Tierchen

PAN Germany rät außerdem zu Stoßlüften, statt die Fenster dauerhaft zu kippen. Hier tausche sich die Luft nicht schnell genug aus. Wäsche sollte nicht in Räumen trocknen, die man nicht gut lüften kann. Und im Bad sollten alle nassen Sachen gut trocknen können, auch die Läufer am Boden, nachdem nasse Füße darauf standen. Duschwand und Fliesen sollten mit einem Abzieher schnell vom Wasser befreit werden. Silberfische im Bett? Auch im Schlafzimmer helfen Stoßlüften und niedrige Temperaturen - und sorgen gleichzeitig für besseren Schlaf.

Weitere Hausmittel gegen Silberfischchen

Weitere bekannte Hausmittel bei Silberfischchen-Befall sind das Auslegen von Lavendelsäckchen und das Aufstellen von Schalen mit Essig, der mit ätherischen Ölen vermischt wird. Ein natürlicher Köder ist eine auf dem Boden ausgestreute Backpulver-Zucker-Mischung. Wer eine Klebefalle selbst herstellen möchte, streicht etwas Honig oder Sirup auf einen Stoffstreifen oder ein Stück Zeitung.

Spinnen und Ohrwürmer sind natürliche Fressfeinde

Silberfischchen leben gerne in Abflüssen. Sind diese über Nacht verschlossen, kommen die Tierchen gar nicht erst in die Wohnung. Es gibt auch die Möglichkeit statt Chemie natürliche Fressfeinde der Tierchen einzusetzen: Spinnen und Ohrwürmer. Das bietet sich laut der Organisation vor allem in Abstellkammern und Kellerräumen an. Der Ohrwurm lässt sich durch ein Wohnungsangebot anlocken: Hausbewohner sollten einen umgedrehten, mit Stroh gefüllten Blumentopf aufstellen. Die Spinnen kommen meist von allein.

Silberfischchen mit Fallen und Ködern fangen

Im Handel gibt es verschiedene Arten von Fallen und Ködern zur effektiven Bekämpfung von Silberfischchen. Die Köderdosen mit integrierter Klebefalle und aufgebrachtem Lockstoff sind in der Regel ungefährlich für Menschen und Haustiere und wirken bis zu drei Monate. Oft finden leider längst nicht alle Silberfische den Weg, und auch andere nützliche Tiere landen darin und verenden.

Silbergraue Schuppen und fischähnliche Bewegung

Silberfischchen sind nachtaktive und äußerst lichtscheue Insekten, die man an ihrem flügellosen, spitz zulaufenden Körper erkennt. Sie sind etwa einen Zentimeter lang. Dazu kommen Fühler, Füße und Schwanzanhänge. Ihren Namen bekamen die Silberfische durch zwei Eigenschaften: Ihre Fortbewegungsart und ihr Aussehen. Sie bewegen sich in fischähnlichen Bewegungen über den Boden, und ihre Schuppen schimmern silbergrau. Dass sie sich besonders dort wohlfühlen, wo es feucht ist, spielt sicher auch eine Rolle.

Das Silberfischchen ist ein Nützling

Auch wenn viele Menschen Silberfischchen als eklig empfinden: Töten muss man sie - aus hygienischer Sicht - nicht. Sie übertragen keine Krankheiten. Da sie sich von gesundheitsschädlichen Schimmelpilzen ernähren und allergieauslösende Haustaubmilben fressen, gelten sie sogar als Nützlinge.

Quelle: dpa/Berlin.de
Aktualisierung: 13. September 2017

max 16°C
min 5°C
Teils bewölkt mit vereinzelten Schauern Weitere Aussichten »

Immobilienmakler-Vermittlung für Berlin

Homeday
Die Maklerempfehlungen von «Homeday» helfen, den richtigen Makler für jede Immobilie in Berlin zu finden. mehr »

Handwerker finden

Tapezieren zu Hause
Handwerker von Maler bis Dachdecker nach Bezirken sortiert mit Adressen, Anfahrt, Telefonnummern und mehr. mehr »

Umzugsfirmen in Berlin finden

Umzugshelfer
Professionelle Umzugsunternehmen übernehmen den Transport der Möbel und Kisten zum neuen Wohnort und kümmern sich um die gesamte Logistik. mehr »

Umzugsratgeber

Umzug
Behörden, Umzugsunternehmen, Tipps - damit der Umzug nicht zum Chaos wird. mehr »

Gewerbeimmobilien

B2B Deutschland
Finden Sie Ihre Gewerbeimmobilie in Berlin und Brandenburg mehr »

Preisvergleiche & Rechner

Wunderflats: Möblierte Wohnungen

Wunderflats Berlin
Wunderflats bietet über 10.000 möblierte Wohnungen in Berlin, Hamburg und München an. Jetzt die passende Wohnung finden und einziehen. mehr »

Weihnachten in Berlin

Weihnachten Kurfürstendamm
Die schönsten Weihnachtsmärkte, Events, Konzerte und Kultur, Geschenkideen und viele Tipps für ein besinnliches Fest in Berlin. mehr »

Bauprojekte

Baukräne
Berlin wächst! Eine Auswahl spannender Bauprojekte in der Stadt, vom Bürokomplex über Wohnungen bis hin zu ganzen Quartieren. mehr »

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen
Alles für Haus & Garten. Mit den kostenlosen Kleinanzeigen werden Sie fündig. mehr »
(Bilder: Homeday; dpa; Movago GmbH; Wunderflats GmbH; Enrico Verworner/ www.enrico-verworner.de; Birgit Lieske / www.pixelio.de)