Staatssekretärin für Wohnen wird nächste Woche vorgestellt

Staatssekretärin für Wohnen wird nächste Woche vorgestellt

Die neue Staatssekretärin für Wohnen soll in der kommenden Woche ernannt werden. Der Posten wird frei, nachdem der bisherige Staatssekretär Sebastian Scheel Senator für Stadtentwicklung und Wohnen werden soll.

Scheel (Linke) sagte am Dienstag, er gehe davon aus, am Donnerstag im Abgeordnetenhaus vereidigt zu werden. Sein Ziel sei, seine Nachfolgerin in der Woche darauf zu ernennen, wenn möglich schon in der Senatssitzung am Dienstag. Linke-Vorsitzende Katina Schubert erklärte, weil mit Scheel ein Mann das Senatorenamt übernehme, werde ihm eine Frau nachfolgen. «Damit wir das Geschlechterverhältnis ausgleichen können.»
Der Linke-Landesvorstand hatte den 44-jährigen Berliner Staatssekretär für Wohnen am Montagabend als Nachfolger für Katrin Lompscher vorgeschlagen. Sie war am 2. August von ihrem Posten als Senatorin zurückgetreten und hatte den Schritt mit Fehlern bei der Abrechnung und Versteuerung ihrer Bezüge aus Tätigkeiten als Verwaltungs- und Aufsichtsrätin landeseigener Unternehmen begründet.
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 18. August 2020