Baudirektorin Lüscher stellt Hochhausleitbild vor

Baudirektorin Lüscher stellt Hochhausleitbild vor

Berlin soll weiter in die Höhe wachsen - aber mit Regeln. Das sieht das Leitbild für den Hochhausbau vor, den Senatsbaudirektorin Regula Lüscher am Donnerstag (4. Juli 2019) vorstellte.

Senatsbaudirektorin Regula Lüscher

© dpa

Senatsbaudirektorin Regula Lüscher.

Der Plan, der etwa Vorgaben zur Aufteilung von Büro- und Wohnflächen in einem Gebäude oder dem Schattenwurf eines Hochhauses vorgibt, sei ein Bekenntnis Berlins zum Wachstum nach oben, sagte Lüscher. Über das Leitbild muss noch das Abgeordnetenhaus abstimmen.

Keine Vorschrift zur Höhe der Wolkenkratzer

Konkrete Stadtgebiete für neue Hochhäuser nannte Lüscher nicht. Man wolle nicht die Bodenspekulation anheizen. Neue Hochhaus-Projekte in der City-West würden aber bereits nach dem Leitplan beurteilt. Eine Vorschrift, wie hoch Wolkenkratzer in Zukunft sein dürfen, gibt es nicht. «Der Himmel ist nach oben offen», sagte die Baudirektorin.

Hochhäuser brauchen gute Anbindung an ÖPNV

Die neuen Projekte müssen sich aber an den Leitplan halten, etwa eine gute Anbindung an den öffentlichen Personenverkehr und hohe architektonische Standards aufweisen.
Kauf einer Eigentumswohnung
© dpa

Immobilien & Wohnen

Immobilien, Wohnungen und Wohnungssuche in Berlin plus Einrichtungstipps, Mietrecht, Haushaltsratgeber, Ideen für Balkon, Garten, Pflanzen und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 4. Juli 2019