Laden während der Demonstration gegen Mieterhöhungen besetzt

Laden während der Demonstration gegen Mieterhöhungen besetzt

Während der Demonstration gegen Mieterhöhungen und Verdrängung am Samstag in Berlin ist ein leerstehender Laden in der Wrangelstraße in Kreuzberg kurzzeitig besetzt worden.

Demonstration gegen steigende Mieten

© dpa

Polizisten und Demonstranten vor dem besetzten leerstehenden Laden in der Wrangelstraße.

Der frühere Gemüseladen hatte vor einigen Jahren als Symbol gegen steigende Preise und Verdrängung Schlagzeilen gemacht. Die Polizei war mit einem größeren Aufgebot vor Ort. Sie nahm drei Personen fest, wie eine Sprecherin am Abend sagte. Dem Betreiber des Ladens war gekündigt worden. Nach Protesten wurde die Kündigung zurückgenommen. Der Besitzer hat das Geschäft später jedoch aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben. Es steht im Moment leer.
Demonstration gegen hohe Mieten
© dpa

Fotos: Demo gegen hohe Mieten

Der Demonstrationszug gegen steigende Mieten vom Bündnis gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn zog am 06. April 2019 durch Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 6. April 2019