Baubeginn für Pankower Tor frühestens 2023

Baubeginn für Pankower Tor frühestens 2023

Der Baubeginn für das Entwicklungsprojekt Pankower Tor mit Einzelhandel und bis zu 2000 Wohnungen wird frühestens im Jahr 2023 sein.

Vollrad Kuhn klärt Michael Müller auf

© dpa

Vollrad Kuhn (l-r)erklärt Sandra Scheeres, Regine Günther, Klaus Lederer und Michael Müller den Stand der Planungen.

Das sagte Pankows Baustadtrat Vollrad Kuhn (Grüne) am Dienstag, den 12. Februar 2019 bei einer Besichtigung des Areals durch den Senat. Trotz erheblicher Fortschritte in den vergangenen 18 Monaten seien noch viele offene Fragen zu lösen. Die Verkehrsanbindung unter anderem mit der Tram sei eines der Hauptprobleme. Der Möbelhausbetreiber Kurt Krieger hatte das Areal nahe des S-Bahnhofs Pankow vor rund einem Jahrzehnt gekauft. Seither ringt er mit den Behörden um Lösungen, die für alle Seiten akzeptabel sind.
Kein anderer Berliner Bezirk hat so viele Einwohner wie Pankow, rund 400.000 sind es aktuell. Der Bezirk gehört zu den am stärksten wachsenden in der Hauptstadt - bis 2030 sollen Prognosen zufolge weitere 30.000 Bewohner dazukommen. Der Senat trifft sich ab und an zu auswärtigen Sitzungen. Im November 2018 war Neukölln das Ziel.
Baukräne
© dpa

Bauprojekte

Berlin wächst! Eine Auswahl spannender Bauprojekte in der Stadt, vom Bürokomplex über Wohnungen bis hin zu ganzen Quartieren. mehr

Kauf einer Eigentumswohnung
© dpa

Weitere Nachrichten aus Pankow

Immobilien, Wohnungen und Wohnungssuche in Berlin plus Einrichtungstipps, Mietrecht, Haushaltsratgeber, Ideen für Balkon, Garten, Pflanzen und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 13. Februar 2019