Polizei warnt vor betrügerischen Dachdeckern

Wenn Handwerker ungerufen an der Haustür klingeln, sollten die Besitzer stutzig werden: Oft sind Betrüger unterwegs.
Dachdecker
Vorsicht, wenn Dachdecker plötzlich ungebeten vor der Tür stehen. © dpa

Hausbesitzer sollen bei reisenden Handwerkern wachsam sein. Gerade nach Stürmen und Unwetterlagen seien viele Betrüger unterwegs, warnt die Handwerkskammer Berlin. So stünden etwa Dachdecker unangemeldet vor der Tür und böten Reparaturen kleinerer Schäden an. Im Gewährleistungsfall stünden sie aber häufig nicht mehr gerade.

So gehen die Betrüger vor

Die reisenden Dachdecker bieten an der Haustüre die kostengünstige Überprüfung des Daches an. Nach der Prüfung des Daches zeigt der Handwerker morsche Holzreste vor, die er angeblich an der Lattung oder den Sparren vorgefunden hat. Tatsächlich aber hat er diese Holzreste bereits mit aufs Dach genommen und will dem Hausbesitzer nun einen unnötigen Reparaturauftrag entlocken.

Mitunter zeigt der Handwerker dem Hausbesitzer das Detailfoto eines kleinen Mangels am Dach. Unterschreibt der Hausbesitzer nicht sofort einen Reparaturauftrag, droht der Dachdecker, das Foto an die Gebäudeversicherung zu senden mit dem Hinweis, der Hausbesitzer erhalte beim nächsten Unwetterschaden kein Geld.

Polizei warnt vor angeblichen Dachdeckern

Die Berliner Polizei warnt ebenfalls: Betrügerische Handwerker versuchen derzeit in Berlin, mit einer neuen Masche an das Geld von Hausbesitzern zu kommen. Laut Polizei fahren Dachdeckerkolonnen umher, klingeln an Einfamilienhäusern und bieten ihren Service für einen Schnäppchenpreis von wenigen 100 Euro an. Nach dem Ende der Arbeiten verlangen sie aber einen vielfach höheren Preis. In einem Fall seien es 14.000 Euro gewesen. Die Täter drohen zudem Gewalt an, um ihrer Forderungen durchzusetzen. In einem Fall sei ein Betroffener gezwungen worden, zu einer Bank zu fahren und das abgehobene Geld sofort zu übergeben

Rat vom Landeskriminalamt

Um sich vor den Betrügern zu schützen, sei es wichtig, ein schriftliches und verbindliches Angebot einzufordern, riet das Landeskriminalamt. Auch die Firmenanschrift des Betriebes solle überprüft werden. Zudem würden seriöse auswärtige Handwerker eine Karte der Handwerkskammer Berlin vorzeigen können. Sich diese zeigen zu lassen, rät auch die Berliner Handwerkskammer.

Quelle: dpa
Aktualisierung: 15. Juli 2012

max 3°C
min 2°C
Teils bewölkt mit vereinzelten Schneeregenschauern Weitere Aussichten »

Immobilienmakler-Vermittlung für Berlin

Homeday
Die Maklerempfehlungen von «Homeday» helfen, den richtigen Makler für jede Immobilie in Berlin zu finden. mehr »

Handwerker finden

Tapezieren zu Hause
Handwerker von Maler bis Dachdecker nach Bezirken sortiert mit Adressen, Anfahrt, Telefonnummern und mehr. mehr »

Umzugsratgeber

Umzug
Behörden, Umzugsunternehmen, Tipps - damit der Umzug nicht zum Chaos wird. mehr »

Gewerbeimmobilie finden

Immobilie
Gewerbeimmobilien in Berlin suchen. Ob Büro, Gastronomie oder Spezialgewerbe, suchen Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen. mehr »

Preisvergleiche & Rechner

Wunderflats: Möblierte Wohnungen

Wunderflats Berlin
Wunderflats bietet über 10.000 möblierte Wohnungen in Berlin, Hamburg und München an. Jetzt die passende Wohnung finden und einziehen. mehr »

Bauprojekte

Baukräne
Berlin wächst! Eine Auswahl spannender Bauprojekte in der Stadt, vom Bürokomplex über Wohnungen bis hin zu ganzen Quartieren. mehr »

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen
Alles für Haus & Garten. Mit den kostenlosen Kleinanzeigen werden Sie fündig. mehr »
(Bilder: Homeday; dpa; Wunderflats GmbH; Birgit Lieske / www.pixelio.de)