Hausbar wird wieder modern

Hausbar wird wieder modern

Nostalgiker wird es freuen: Die Hausbar verliert ihr angestaubtes Image und liegt wieder im Trend.

  • Servierwagen von Leifheit© dpa
    Insbesondere Servierwagen werden derzeit als Hausbar angeboten - zum Beispiel setzt auch Leifheit darauf.
  • Tisch von Normann Copenhagen© dpa
    Die neuen trendigen Barmöbel haben Räder und sind damit im Raum frei verschiebbar. Hier ein Beispiel von Normann Copenhagen.
  • Beistelltisch von KARE Design© dpa
    Kleine Beistelltische bieten sich als mobile Bar an. Hier ein Beispiel von KARE Design.
  • Barmöbel von Turri© dpa
    Häufig zu sehen: Barmöbel auf filigranen, hohen Beinen. So auch zum Beispiel bei Turri im Angebot.
  • Bar von KARE Design© dpa
    Eine Bar kann auch ein festes und stylishes Objekt im Raum sein, wie hier KARE Design zeigt.
  • Hausbar von Schönbuch© dpa
    Die Hausbar gewinnt wieder an Bedeutung – und wird gleichzeitig zum Trendmöbel. Hier ein Beispiel von Schönbuch.
  • Regal von Janua© dpa
    Zum Themendienst-Bericht von Sabine Metzger vom 1. Juli 2019: Auch normale Regale lassen sich zum Barmöbel umfunktionieren - hier bei der Firma Janua zu sehen.
  • Regal von Schönbuch© dpa
    Die neuen trendigen Barmöbel im Handel sind vielfältig. Schönbuch zum Beispiel setzt unter anderem auf ein schmales, hohes Regal.

Zurück zum Artikel: „Hausbar wird wieder modern“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Rotkehlchen© dpa
    Heimische Vögel erkennen
  • Fliesenfugen richtig reinigen© dpa
    Schimmel wirksam bekämpfen
  • Raumteiler "Algue"© dpa
    Raumteiler: Schöne, praktische Alleskönner
  • Flecken auf der Kleidung© dpa
    Flecken entfernen: Tipps und Hausmittel
  • Setzlinge© dpa
    Gemüse und Obst auf dem Balkon anbauen
  • Sonnenschutz für Garten und Balkon© dpa
    Hitzewelle: So hält man die Wohnung kühl