Balkon zum Wohnzimmer machen

Balkon zum Wohnzimmer machen

Mit den richtigen Möbeln lässt sich der Balkon leicht zum Wohnraum umgestalten, urgemütlich wird es mit der passenden Deko. So wird der Balkon zum Wohnzimmer.

  • Balkonmöbel putzen© dpa
    Im Frühling werden die Balkonmöbel geputzt und rausgebracht. Wohnlich wird es aber erst mit ein paar Tricks und Kniffen.
  • Privatsphäre auf dem Balkon© dpa
    Für mehr Privatsphäre im Outdoor-Wohnzimmer ist ein Sichtschutz entlang der Balkonbrüstung von Vorteil. Der geht aber auch in grün: Hohe Stauden machen den Balkon von außen weniger einsehbar. Neben Bambus und anderen Gräsern bieten sich dafür auch Säulenobst und Feuerbohnen an. Die blühen nicht nur schön, sondern lassen sich auch noch beernten.
  • Sonnensegel als Sichtschutz© dpa
    Ein Sonnensegel kann ebenfalls Blicke der Nachbarn abhalten. Auch ausgediente Bettlaken oder Bastmatten kann man leicht mit ein paar Schnüren und Haken zu einem Sonnenschutz umfunktionieren.
  • Urlaub auf Balkonien© dpa
    Kunststoff-Möbel sind kostengünstig, leicht und pflegeleicht. Aber sie müssen im Winter eingelagert werden, da die Witterung dem Kunststoff zusetzt. Das gilt auch für die pralle Sommersonne. Dasselbe Problem haben Holzmöbel. Sie sollten daher aus robusten Sorten wie Teak, Eukalyptus, Bangkirai und Red Meranti bestehen. Metall - wie hier im Bild - empfehlen die Experten insbesondere für Möbel, die jedem Wetter ausgesetzt werden. Hier sollte man aber auf witterungsfeste Lacke achten. Gemütlich werden die Möbel auf dem Balkon durch Outdoor-Teppiche und Accessoires.
  • Urlaub auf Balkonien© dpa
    Outdoor-Teppiche sind witterungsresistent. Sie lassen sich bei Bedarf aber auch schnell einrollen und regensicher wegstellen. Gemütlicher wird das Sommer-Wohnzimmer auch durch einen Holzfußboden - wetterfeste Klicksysteme für Heimwerker gibt es in den Baumärkten.
  • Urlaub auf Balkonien© dpa
    Viele Gartenmöbel im Handel tragen dezente Farben, vor allem grau ist beliebt. Wenn genug Platz ist und der Balkon das Gewicht aushält, ist so ein Sofa kein Problem. Andere müssen sich mit kleineren und filigraneren Sitzmöbeln begnügen. Gerade für Balkone bieten sich Klappmöbel an, die sich platzsparend wegstellen lassen.
  • Urlaub auf Balkonien© dpa
    Dekorationen machen einen Raum wohnlicher - auch Balkon und Terrasse. Hier bieten sich zum Beispiel farbenfrohe Lampions an. Für eine gemütliche Atmosphäre an lauen Abenden sorgen aber auch Kerzen in Gläsern, Lichterketten und Stehlampen.
  • Urlaub auf Balkonien© dpa
    Ein Drink auf den Urlaub: Schöne Accessoires für Balkon und Terrasse steigern das Urlaubsgefühl. Zum Beispiel schöne Gläser mit einem Deckel zum Schutz vor Insekten.
  • Pflanztasche© dpa
    Bei wenig Platz auf dem Balkon kann es sich lohnen, in die Vertikale zu gehen, zum Beispiel mit Pflanztaschen für Kräuter oder Blumen.
  • Urlaub auf Balkonien© dpa
    Blau macht als Akzentfarbe auf dem Balkon viel her: Es setzt sich von den dezenteren Farben für Möbel und Boden ab und harmoniert mit dem Grün der Bepflanzung. Dunkle Materialien werden in der Sonne heiß. Gerade bei Kunststoffen und Metall, die sich leicht aufheizen, sollte man daher eher helle Polster einplanen.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Rotkehlchen© dpa
    Heimische Vögel erkennen
  • Fliesenfugen richtig reinigen© dpa
    Schimmel wirksam bekämpfen
  • Raumteiler "Algue"© dpa
    Raumteiler: Schöne, praktische Alleskönner
  • Flecken auf der Kleidung© dpa
    Flecken entfernen: Tipps und Hausmittel
  • Setzlinge© dpa
    Gemüse und Obst auf dem Balkon anbauen
  • Sonnenschutz für Garten und Balkon© dpa
    Hitzewelle: So hält man die Wohnung kühl