Sofas: Retro im Farbrausch

Sofas: Retro im Farbrausch

Die Sofas werden wieder kleiner, funktionaler und sehr bunt. Alte Formen werden neu gemixt. Schwer im Kommen sind Solitärmöbel, die im Zimmer frei stehen, beispielsweise auffällige, modern designte Ruhesessel.

  • Sofa von Ligne Roset© dpa
    Die Möbel werden schon wieder bunter. Ein knalliges Rot macht dieses Riesensofa jung und frisch.
  • Sofa von Leolux© Koelnmesse
    Irgendwie total modern und doch so retro: Frische Farben und Formen, die zwar neu sind aber dennoch an die 1950er Jahre erinnern.
  • Sofa von Artanova© Koelnmesse
    Ruhesessel von Artanova in markantem Giftgrün. Das Objekt mit Lederbezug lässt sich wahlweise als Liege und als Stuhl nutzen, da es eine über Eck führende Armlehne hat.
  • Sofa von Steiner© Koelnmesse
    Was ist das denn? Ein Sofa! Tolle Farbe, irre Form- ein Möbelstück für Avantgardisten.
  • Sofa von Punkalive Pavilion© Koelnmesse
    Ist es "nur" eine Liege? Nein, dieses herrlich einladende Möbelstück ist ein Wohnobjekt, das einen großen Raum braucht.
  • Sofa von Soleil Bleu© Koelnmesse
    Streifen, florale Stoffe, abstrakte Grafiken: Muster bei Bezugsstoffen sehr sehr vielfältig- und mutig zu kombinieren.
  • Sofa von Otopline, Smart© Koelnmesse
    Lounge, Kinosessel, Flugzeugsitze: Dieses Optoline-Sofa mit den bunten Streifen ist alles ein bisschen- und passt auch zu fast allen Wohnstilen.
  • Sessel von Accente© Koelnmesse
    Form der 1950er und Farbe aus den 1990er Jahren: Das ergibt einen Sessel für das 21. Jahrhundert.
  • Sofa von Brühl & Sippold© Koelnmesse
    Von Petrol bis Mint: Bei den Unis der Bezugsstoffe sind Blautöne zeitlos.
  • Sessel von Softline© Koelnmesse
    Wer möchte sich nicht spontan in diese kuschelige und dennoch kühl designte Sessel-Schale legen?
  • Design von Brühl© Koelnmesse
    Auch aus eckigen und einfachen Einzelstrukturen lassen sich runde und erstaunlich bequeme Rückzugsmöglichkeiten schaffen – eine weiche Polsterung sorgt für ein Luxusgefühl. Naturmaterialien werden bevorzugt. Oberflächenstrukturen zeigen sich gestrickt oder gewoben, vereinzelt auch handgesponnen.
  • Sofa von Brühl,© Koelnmesse
    Und so sieht ein Sofa in diesem Design aus: Mit unterschiedlich farbigen Elementen entstehen individuelle Looks.
  • Sofa von Sahco© Koelnmesse
    Auseinandernehmen und Re-Arrangieren: Klassische und altbewährte Formen werden neu zusammengefügt. Edles Material muss dabei sein.
  • Sofa von Designpost© Koelnmesse
    Leder spielt wieder eine Rolle. Üblicherweise natürlich als Bezugsmaterial für Polstermöbel, aber auch zunehmend als Intarsie bei Schubläden oder Tischoberflächen.
  • Sofa von Scandinavian Design© Koelnmesse
    Viele Stoffe sind nicht mehr glatt, sondern haben eine reliefartige Struktur, die zum Sitzen einlädt und anschmiegend wirkt.
  • Sofa von de Sede© Koelnmesse
    Das elegant geschwungene Sofa wird zum gemütlichen Ruhepol des Wohnraums.
  • Sofa von Piure© Koelnmesse
    Ein cremfarbener Kuschelplatz für die Abende zu zweit.
  • Stühle von Punkalive Pavilion© Koelnmesse
    Und so sehen moderne Stapel-Stühle aus!
  • Sessel von Global local© Koelnmesse
    Das hat nicht jeder: Das ungewöhnliche Design macht diesen Sessel zu einem echten Schmuckstück.
  • Sofa von Global local, "Banca", Design: Jacob Joergensen© Koelnmesse
    Auch in einer zerbrochenen Eierschale kann man sich wohl fühlen.
  • Sofa aus der Schubkarre© Koelnmesse
    Im wahrsten Sinn des Wortes: Ein Sessel zum Abfahren!
  • Menexis Couch© dpa
    Wie viele Beine braucht eine Couch? Dieses Sofa von Menexis hat aus rein optischen Gründen 14 davon.
  • Sofas 2011© dpa
    Kleine Polstermöbel sind im Trend - aber sie müssen flexibel sein, wie hier eine Klappcouch von Die Collection.
  • Sofa von Zimmer + Rohde© Koelnmesse
    Ein warmes Rhabarberrot sorgt für positive Energie und Wärme; es wird mit Crème-Weiß, Maisgelb und hellen, bis ins Terrakotta gehenden Brauntönen kombiniert.
  • Sofa von JAB© Koelnmesse
    Die Megatrendfarbe Weiß bei Möbeln wird bleiben, denn Weiß kann mit jeder anderen Farbe gut kombiniert werden. Das Motto lautet: Mut zur Farbe, in angenehmer Kombination!

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Angelaufene Gläser mit Zitronensäure behandeln© dpa
    Putzen: Blitzblank ohne Chemiekeule
  • Blumen auf Balkon und Terrasse© dpa
    Beliebte Blumen für Balkon und Terrasse
  • Setzlinge© dpa
    Gemüse und Obst auf dem Balkon anbauen
  • Primel© dpa
    Frühblüher für Garten und Vase
  • Rotkehlchen© dpa
    Heimische Vögel erkennen
  • Fliesenfugen richtig reinigen© dpa
    Schimmel wirksam bekämpfen