Reparatur oder Sanierung: Vermieter muss Möbel abbauen

Reparatur oder Sanierung: Vermieter muss Möbel abbauen

Will der Vermieter in der Mietwohnung Reparaturen oder Sanierungsarbeiten vornehmen, muss er auch für den notwendigen Auf- und Abbau der Möbel sorgen.

Das muss nicht der Mieter selbst tun, entschied das Landgericht Berlin in einem Fall, auf den der Deutsche Mieterbund in der Hauptstadt hinweist (Az.: 65 S 62/08). In dem Fall musste der Vermieter in der Zwei-Zimmer-Wohnung des Mieters Feuchtigkeits- und Bauschäden beseitigen.
Er machte den Beginn der Arbeiten davon abhängig, dass der Mieter «Baufreiheit» schafft - er sollte also in seiner vollgestellten Wohnung Möbel abbauen und umrücken. Nach der Entscheidung des Gerichts ist der Mieter dazu aber nicht verpflichtet. Er müsse die notwendigen Arbeiten in seiner Wohnung lediglich dulden - eine Mitwirkungspflicht habe er nicht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 11. November 2010 14:42 Uhr

Mehr zum Thema