Vogelhaus auf dem Balkon: Ist es erlaubt?

Vogelhaus auf dem Balkon: Ist es erlaubt?

Wenn ein Vogelhaus auf dem Balkon Dreck verursacht und die Nachbarn nervt, droht mancher Vermieter mit einem Verbot. Doch Tierfreunde können aufatmen.

Vogelhäuser auf Balkon erlaubt

© dpa

Mieter dürfen ein Vogelhaus auf dem Balkon anbringen.

Das gelegentliche Füttern von Vögeln auf dem Balkon ist grundsätzlich erlaubt. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Der Vermieter kann dies nicht vertraglich oder in der Hausordnung untersagen. Auch Vogelhäuser dürfen auf dem Balkon aufgestellt werden.

Vogelhaus: Nachbar muss es akzeptieren

Nachbarn, die sich durch das Füttern der Vögel belästigt fühlen, müssen es dennoch akzeptieren. Dies gilt auch, wenn Futterreste oder Vogelkot auf den benachbarten Balkonen landet. Mieter müssen jedoch darauf achten, dass die Nachbarn nicht übermäßig beeinträchtigt werden.

Verbot bei starker Verschmutzung rechtens

Das Vogelhäuschen muss so aufgestellt werden, dass es nicht über die Brüstung hinausragt. So wird hauptsächlich der eigene Balkon durch Vogelkot verschmutzt. Erst wenn es zu einer unverhältnismäßigen Verschmutzung kommt, können die betroffenen Mieter die Miete mindern und der Vermieter verlangen, dass das Vogelhäuschen wieder entfernt wird.

Vogelhäuschen nicht einfach festschrauben

Ohne Zustimmung des Vermieters dürfen Vogelhäuschen nicht an der Fassade verankert werden. Sollte dort aber bereits eine Verankerung für eine Wäscheleine vorhanden sein, kann an diese auch eine Vogelfutterstelle montiert werden. Vorausgesetzt, sie ist nicht zu schwer für den Haken. Unproblematisch sind aufstellbare Vogelhäuschen, die nicht befestigt werden müssen.

Fütterung von Tauben und Möwen ist verboten

Tauben und Möwen stellen beim Füttern Ausnahmen dar: Da diese Tiere Krankheiten übertragen können und besonders laut sind, kann deren Fütterung vertraglich oder in der Hausordnung verboten werden. Wer sich daran nicht hält, dem drohen eine Abmahnung und gegebenenfalls sogar eine Kündigung.
Vogelbad
© dpa

Vogelbad selber bauen: So geht's

Selbst auf einem Balkon kann man eine Badegelegenheit für die possierlichen Gäste einrichten. Wie das funktioniert, erläutert der Naturschutzbund Deutschland. mehr

Quelle: dpa/Berlin.de

| Aktualisierung: Donnerstag, 4. Oktober 2018 15:11 Uhr

Mehr zum Thema