Adventsschmuck selbst basteln: Der Zauberball

Adventsschmuck selbst basteln: Der Zauberball

So bastelt man einen dekorativen Zauberball für die Adventszeit.

Adventsschmuck

© BBH/dpa/tmn

Selbstgebastelter Adventsschmuck: Der festliche Zauberball.

Folgende Zutaten werden benötigt:

- Schokobraune Flamingoblumen 'Anthurium'
- Schneeball 'Viburnum'
- Bronzeblätter 'Galax urceolata'
- kleine Christbaumkugeln
- roter Wickeldraht und
- lila Schleifenband
Köcher formen
Aus den herzförmigen Bronzeblättern wird ein Köcher geformt, in dessen Mitte eine Christbaumkugel gesteckt wird.

An Kugel befestigen
Diese wird dann mit Wickeldraht am Stiel der Christbaumkugel befestigt. Mit den losen Stielen lässt sich anschließend ein handgebundener Strauß fertigen.

Schneeball anbringen
Unter der Christbaumkugelrosette wird ein fester Kragen aus Schneeball angebracht.

Flamingoblumen anbinden
Zum Abschluss werden die großen Flamingoblumen unter den weihnachtlichen Zauberball gebunden.

Tipp:
Wem das noch nicht festlich genug ist, der kann den Stiel noch mit lilafarbenem Band umwickeln.

Fotostrecken:

Digitales Design für neue Möbel

  • "Ravioli Chair" von Greg Lynn für VITRA© Antje Kraschinski/BerlinOnline
    "Ravioli Chair" von Greg Lynn für VITRA
  • "Ravioli Chair" von Greg Lynn für VITRA© Antje Kraschinski
    "Ravioli Chair" von Greg Lynn für VITRA
  • Licht-Objekt von Bathsheba Grossmann© Antje Kraschinski
    Licht-Objekt von Bathsheba Grossmann

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 11. November 2010