Pfingstrosen: Ihre Schönheit braucht etwas Zeit

Pfingstrosen: Ihre Schönheit braucht etwas Zeit

Pfingstrosen blühen von April bis Juni- aber dafür brauchen sie viel Geduld und den richtigen Standort.

  • Pfingstrosen brauchen Halt© dpa
    Pfingstrosen haben große Blüten. Eine Stütze verhindert das Abknicken.
  • Pfingstrose in voller Blüte© dpa
    Pfingstrosen ziehen die Blicke auf sich. Je nach Sorte können die Blüten einen Durchmesser von bis zu 15 Zentimeter haben.
  • Pfingstrosen abstützen© dpa
    Die üppigen Blüten der Pfingstrose sind schwer.
  • Pfingstrosen© dpa
    Pfingstrosen sind ideal für sonnige Rabatten.
Pfingstrosen blühen rot, rosa, weiß, gelb oder zweifarbig und sind gefüllt, halbgefüllt oder haben eine einfache Schalenblüte. Sie sind sie ideal für sonnige Rabatten und gute Partner für Rittersporn, Salbei, Bart-Iris und Lupine.

Standort: Sonne und kalkhaltiger Boden

Die Pfingstrose, botanisch Paeonia lactiflora, braucht einen sonnigen Standort. Der Boden sollte nicht lehmig und etwas kalkhaltiger sein. Die Pflanzen wachsen buschig und werden je nach Sorte 60 bis 100 Zentimeter hoch.

Volle Schönheit nach drei bis vier Jahren

Nach drei bis vier Jahren sind sie eingewachsen und entfalten ihre ganze Schönheit. Pfingstrosen verschönern viele Frühlingssträuße. Damit man lange Freude an den Sträußen hat, sollten die Blüten schon als Knospe geschnitten werden, sobald die Blütenfarbe sichtbar wird.

Pfingstrosen als Schnittblumen
Pfingstrosen
© dpa

Prächtige Blüten

Wer sich Pfingstrosen in die Vase stellen will, greift am besten zu Bauern-Pfingstrosen. Die Enden der Stängel sollte man rund drei Zentimeter schräg anschneiden und in ein Gefäß mit handwarmem Wasser stellen. Die Vase sollte an einem nicht zu schattigen Ort ohne Zugluft stehen, die Raumtemperatur nicht unter 25 Grad liegen. Regelmäßig alle zwei, drei Tage werden die Stiele neu angeschnitten und das Wasser gewechselt.

Nahezu zwei Wochen sind Pfingstrosen (Paeonia officinalis) in der Vase haltbar. Beim Kauf oder der Ernte sollten sie allerdings noch nicht aufgeblüht sein. Die Stiele verfügen idealerweise über einzelne große Knospen. Diese sollten bereits etwas Farbe zeigen und sich weich anfühlen. Die Stiele sollten stabil sein und dunkelgrüne Blätter haben.

Fotostrecke:

  • Blumen auf Balkon und Terrasse© dpa
    Beliebte Blumen für Balkon und Terrasse

Quelle: Berlin.de/dpa

| Aktualisierung: 25. April 2014