Regrowing: Gemüse endlos nachwachsen lassen

Regrowing: Gemüse endlos nachwachsen lassen

Durch Regrowing wird der Strunk einer Lauchzwiebel oder Salatpflanze, eines Ingwerstücks oder einer Kartoffelknolle zur Basis einer neuen Ernte.

  • Salatstrunk© dpa
    Aus einem Salatstrunk kann wieder eine Pflanze wachsen. Foto: Plantura GmbH
  • Lauchstrunk© dpa
    Was sonst nach dem Kochen im Müll landet, kann noch weiterwachsen - wie der Strunk vom Lauch.
  • Wasserglas und Lauchzwiebel© dpa
    Was sonst nach dem Kochen im Müll landet, kann noch weiterwachsen: Der Strunk von Lauch und Lauchzwiebel wird in einem Glas Wasser zur Basis einer neuen Pflanze.
  • Lauchstrunk erwacht zu neuem Leben© dpa
    Beim Regrowing schneidet man den Strunk von Lauchzwiebeln etwas großzügiger ab und stellt ihn zunächst ins Wasser.
  • Lauchstrunk treibt im Glas aus© dpa
    Der Strunk vom Lauch mit Wurzeln kommt einfach in ein Wasserglas. Wenn er austreibt, kann er in Erde gesetzt werden.

Zurück zum Artikel: „Regrowing: Gemüse endlos nachwachsen lassen“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Setzlinge© dpa
    Gemüse und Obst auf dem Balkon anbauen
  • Sonnenschutz für Garten und Balkon© dpa
    Hitzewelle: So hält man die Wohnung kühl
  • Balkonmöbel putzen© dpa
    Balkon zum Wohnzimmer machen
  • Bunte Falter© dpa
    Schmetterlinge bestimmen
  • Blumen auf Balkon und Terrasse© dpa
    Beliebte Blumen für Balkon und Terrasse
  • Vase mit Tulpen am Fenster© dpa
    Tulpen in der Vase: Sieben Tipps