Tontöpfe vor der Winterpause gründlich reinigen

Tontöpfe vor der Winterpause gründlich reinigen

Blumentöpfe sollten nur im sauberen Zustand ins Winterlager geräumt werden. Sonst könnten die Blumen darin im nächsten Jahr schnell krank werden.

Blumentöpfe sauber überwintern

© dpa

Sauber gestapelte Blumentöpfe in der Winterruhe: So haben Pilze keine Chance. (Bild: dpa-infocom)

Werden Pflanzen umgetopft, kommen die nicht mehr gebrauchten Tongefäße oft ungewaschen in das Lager. Dabei ist ihre Säuberung aus hygienischen Gründen sinnvoll und notwendig. War etwa der vorherige Bewohner des Topfes mit Pilzen befallen, überleben deren Sporen viele Monate im Ton. Wird der Topf wieder bepflanzt, kann sich die neue Pflanze ebenfalls infizieren.

Heißes Wasser tötet Keime und Pilze

Die Winterpause kann gut zum Vorbereiten der Töpfe für die nächste Gartensaison genutzt werden. Die leeren Töpfe werden in einem Eimer mit Wasser gelegt und eingeweicht. Heißes Wasser töte Pilze und Keime am besten ab.

Mit Bürste und Essigwasser

Algen- und Kalkränder lassen sich gut mit einer Wurzelbürste entfernen. Auch Essigwasser darf gegen die unschönen Kalkflecken einsetzt werden, wenn die Tontöpfe anschließend sorgsam ausgespült werden. Allerdings wird man dem Kalk nur oberflächlich und damit vorübergehend beseitigen können.

Fotostrecken:

Garten & Balkonmöbel: Schöner chillen

  • Sofas für den Outdoorbereich© dpa
    Sofas für den Outdoorbereich
  • Flechtmöbel von Kettler© dpa
    Flechtmöbel von Kettler
  • Gartenmöbel von Barlow Tyrie© dpa
    Gartenmöbel von Barlow Tyrie

Beliebte Blumen für Balkon und Terrasse

  • Blumen auf Balkon und Terrasse© dpa
    Blumen auf Balkon und Terrasse
  • Bepflanzen von Balkonkästen© dpa
    Bepflanzen von Balkonkästen
  • Krokus© dpa
    Krokus

Zimmerpflanzen: Freunde mit Stil

  • Guzmanien© dpa
    Guzmanien
  • Orchideen© BBH/dpa/tmn
    Orchideen
  • Phalaenopsis© dpa
    Phalaenopsis

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 24. Oktober 2011