Gartenarbeit: Was im Vorfrühling beschnitten und gesät wird

Gartenarbeit: Was im Vorfrühling beschnitten und gesät wird

Gartenarbeit am Ende des Winters: Welche Bäume wann beschnitten werden, was ausgesät wird und welche Pflanzen im Vorfrühling gedüngt werden müssen.

  • Gartenarbeit© dpa
    Nun aber raus in den Garten: Laubgehölze wie dieser Sauerkirschbaum müssen zum Winterende in Form gebracht werden.
  • Baumschnitt© dpa
    Obstbäume schneidet man am besten, bevor die Blätter ausgetrieben sind.
  • Sommerflieder© dpa
    Der Sommerflieder ist für Schmetterlinge eine willkommene Nahrungsquelle im Garten.
  • Im Frühjahr Beete vorsichtig lockern© dpa
    Richtig umgraben sollte der Hobbygärtner die Beete im Frühjahr nicht mehr, sondern nur lockern.
  • Krokusse© dpa/tmn
    Wer sich im Garten auf blühende Beete freuen möchte, sollte im Frühjahr den Boden kalken.
  • Kompost© dpa
    Aus Laub und Pflanzenresten entsteht Humus, der zur Bodenverbesserung eingesetzt werden kann.
  • Kübelpflanzen© dpa
    Erst im Mai dürfen Kübelpflanzen nach draußen.

Zurück zum Artikel: „Gartenarbeit: Was im Vorfrühling beschnitten und gesät wird“

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Sonnenschutz für Wohnung und Balkon© dpa
    Hitzewelle: So hält man die Wohnung kühl
  • Rotkehlchen© dpa
    Heimische Vögel erkennen
  • Setzlinge© dpa
    Gemüse und Obst auf dem Balkon anbauen
  • Blumen auf Balkon und Terrasse© dpa
    Beliebte Blumen für Balkon und Terrasse
  • Angelaufene Gläser mit Zitronensäure behandeln© dpa
    Putzen: Blitzblank ohne Chemiekeule
  • Primel© dpa
    Frühblüher für Garten und Vase