Blumensamen vorziehen: So klappt es

Blumensamen vorziehen: So klappt es

Im Frühjahr kann man damit beginnen Pflanzen in der Wohnung für Balkon und Garten vorzuziehen. Worauf man bei Aussaat und Keimung achten sollte, damit das Vorziehen gelingt.

Leuchtend gelber Sonnenhut

© dpa

Der Sonnenhut mit seinen leuchtend gelben Blüten wirkt toll im Garten - man kann ihn im Frühjahr in der Wohnung vorziehen.

Erst ab März ist ein guter Zeitpunkt, um Blumen im Haus selbst vorzuziehen. «Sät man früher aus, so bekommen die kleinen Pflänzchen aus Lichtmangel zu lange Triebe», erklärt Melanie Wiethölter vom Botanischen Garten in Münster.

Wicken, Sommerastern und Sonnenhut für Anfänger

Das gelte besonders auf der Fensterbank, wo die Heizung den Samen antreibt, die Sonne aber nicht für eine gute Entwicklung ausreicht. Wer erstmals Blumen für Beete vorziehen möchte, sollte mit Wicken, Sommerastern und Sonnenhut beginnen, rät Wiethölter. Im Fachhandel gibt es spezielle Erde für Aussaaten. Diese enthält kaum Nährstoffe, so dass die Wurzeln der kleinen Pflänzchen angeregt werden, nach Nährstoffen zu suchen. Automatisch würde sie wachsen und sich stärker verzweigen. Die Erde sollte stets locker und durchlässig sein.

Aussaat: Zwei bis drei Samen pro Topf

Sie wird Wiethölter zufolge nicht ganz bis zum oberen Rand des Plastiktopfes gefüllt und mit einem Brettchen oder der Hand leicht angedrückt. Dann werden zwei bis drei große Samen pro Topf ausgelegt und mit einer dünnen Schicht Erde bedeckt. Feines Saatgut vermischt man am besten mit Sand und bringt es in einer flachen Schale aus.

Keimung: Abdeckhaube hilft Luftfeuchtigkeit zu halten

«Angießen nicht vergessen», sagt Wiethölter weiter. «Ab jetzt gilt es, die Erde feucht zu halten.» Denn ein Austrocknen beende sofort die Keimung. Eine durchsichtige Abdeckhaube helfe, Luftfeuchtigkeit zu halten. Diese sollte nach der Keimung entfernt werden, um ein Faulen zu verhindern. Wenn die Pflanzen sich im Gefäß behindern, sollten sie getrennt werden.

Fotostrecke:

  • Blumen auf Balkon und Terrasse© dpa
    Beliebte Blumen für Balkon und Terrasse

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 22. März 2012