Kübelpflanzen zwischen Licht und Schatten

Kübelpflanzen zwischen Licht und Schatten

Mit Kübelpflanzen läßt sich der Garten flexibel gestalten. Damit die Pflanzen gedeihen, ist die Wahl des Standortes besonders wichtig.

Funkien

© dpa

Stauden wie Funkien mögen lichten Schatten.

In Töpfen und Kübeln gedeihen auch kleine Sträucher, Stauden und Gräser gut. Wichtig ist aber zu berücksichtigen, wo sie am besten stehen sollten, so die Initiative Pflanzen des Monats in Düsseldorf.

Für jede Kübelpflanze den richtigen Standort finden

Stauden wie Funkien, Purpurglöckchen und Polsterglockenblumen gedeihen am besten im lichten Schatten. Hier fühlen sich auch Fuchsien, Hortensien und immergrüne Gehölze wie Buchsbaum und Spindelstrauch wohl. Für die Sonnenseite eignen sich vor allem Fetthenne, Lavendel und Prachtkerze, aber auch kleine Sträucher wie Rhododendron und Rosen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 17. Januar 2013

Mehr zum Thema