Gemüse Ende Januar auf der Fensterbank vorziehen

Gemüse Ende Januar auf der Fensterbank vorziehen

Einige Gemüsesorten kann man bereits im Winter auf der Fensterbak oder im Gewächshaus vorziehen.

Tomaten

© dpa

Einige Gemüsesorten wie etwa Tomaten können bereits Ende Januar im heimischen Garten ausgesät werden.

In Saatschalen auf der warmen Fensterbank oder im beheizten Gewächshaus lassen sich zum Beispiel Tomaten, Paprika, Auberginen, Artischocken oder Knollensellerie vorziehen.
Bundesdruckerei_500x400px.jpg
© Bundesdruckerei GmbH

Werden Sie jetzt Antwortgeber!

Wir begeistern uns für digitale Daten und sichere Identitäten. Sie auch? Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns im Team: bdr.de/karriere mehr

Keimprobe machen bei Saatgut aus den letzten Jahren

Wer noch Saatgut aus den vergangenen Jahren hat, sollte aber vorher vorsichtshalber eine Keimprobe machen. Dazu wird eine bestimmte Anzahl Samen auf feuchtem Papier bei Zimmertemperatur zum Keimen gebracht. Keimen mehr als 75 Prozent der Samen, ist das Saatgut in Ordnung.

Liegt die Keimfähigkeit zwischen 50 und 60 Prozent, sollte doppelt so dicht wie üblich ausgesät werden. Neues Saatgut ist dagegen fällig, wenn weniger als 50 Prozent der Samen keimen.

Fotostrecken:

Zimmerpflanzen: Freunde mit Stil

  • Guzmanien© dpa
    Guzmanien
  • Orchideen© BBH/dpa/tmn
    Orchideen
  • Phalaenopsis© dpa
    Phalaenopsis

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. Dezember 2010