Laubbläser und Laubsauger schaden Tieren, Menschen und Natur

Laubbläser und Laubsauger schaden Tieren, Menschen und Natur

Gartengeräte wie Laubsauger und -bläser können die Gartenarbeit erleichtern. Umweltfreundlich sind sie nicht. Die Alternativen sind außerdem gesünder und genauso effektiv.

  • Laubsauger im Einsatz© dpa
    Geräte, die die Arbeit erleichtern, sind zwar praktisch, aber nicht immer umweltfreundlich.
  • Laubbläser bei der Arbeit© dpa
    Laubbläser wirbeln auch gesundheitsbedenkliche Substanzen wie Mikroben, Pilze und Unrat auf.
  • Winterquartier für Igel© dpa
    Ein großer Laubhaufen in einer windstillen, ruhigen Ecke - das perfekte Winterquartier für Igel. Wer die Winterschläfer nicht stören möchte, sollte Laub in Baum- und Strauchnähe nicht beseitigen.

Zurück zum Artikel: „Laubbläser und Laubsauger schaden Tieren, Menschen und Natur“

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Rotkehlchen© dpa
    Heimische Vögel erkennen
  • Fliesenfugen richtig reinigen© dpa
    Schimmel wirksam bekämpfen
  • Raumteiler "Algue"© dpa
    Raumteiler: Schöne, praktische Alleskönner
  • Flecken auf der Kleidung© dpa
    Flecken entfernen: Tipps und Hausmittel
  • Setzlinge© dpa
    Gemüse und Obst auf dem Balkon anbauen
  • Sonnenschutz für Garten und Balkon© dpa
    Hitzewelle: So hält man die Wohnung kühl