Rasenmähen: Wann und wie?

Rasenmähen: Wann und wie?

Wer einen gepflegen Rasen will, sollte rechtzeitig mit dem Mähen beginnen. Welche Rasenmäher sich am besten eignen.

Rasenmäher im Einsatz

© dpa

Jetzt beginnt die Zeit des Rasenmähens: Die Halme sollten zunächst auf niedrigster Mäh-Einstellung gestutzt werden.

Im Frühjahr sollten die Grashalme im Garten mit der niedrigsten Einstellung des Rasenmähers gestutzt werden. Anschließend empfiehlt es sich, die Fläche zu vertikutieren oder von Hand von Moos und altem Grüngut zu befreien. Das rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Bonn.

Rasendünger mit Langzeitwirkung

Danach wird gedüngt: Geeignet sei ein spezieller Rasendünger mit Langzeitwirkung, im Handel finde man ihn auch unter der Bezeichnung Depotdünger. Laut der Landwirtschaftskammer versorgt das Produkt das Gras über drei bis vier Monate gleichmäßig mit Nährstoffen. Ende Juni bis Anfang Juli sollte man das Düngen daher wiederholen. Wer einen neuen Rasen anlegt oder Stellen nachsäen muss, sollte sich mit dem ersten Schnitt und dem Düngen bis Mitte Mai gedulden.

Größe es Rasens ist entscheidend

Die Wahl des richtigen Rasenmähers hängt vor allem von der Größe der Rasenfläche ab. Für kleine Areale reiche ein mechanischer Hand-Spindelmäher, erklärt Michael Reitz, Experte für Gartengeräte vom TÜV Rheinland in Köln. Für Flächen bis 500 Quadratmeter sei ein Elektromäher geeignet, bis 1200 Quadratmeter empfehle sich ein Benzinmäher. Erst wenn die Rasenfläche noch größer ist, lohne die Anschaffung eines Aufsitzmähers.

Mäher mit einem Auffangkorb sind handlicher

Kompakte Mäher mit einem Auffangkorb für das Schnittgut seien zwar handlicher und leichter, sagt Reitz. Das Mähen dauere aber länger. Die meisten Hersteller gäben an, wie viel Zeit für das Abmähen einer bestimmten Fläche mit dem jeweiligen Gerät benötigt wird.

Elektomäher müssen kaum gewartet werden

Hand- und Elektromäher seien nahezu wartungsfrei, erklärt Reitz. Geräte mit Verbrennungsmotor bräuchten regelmäßig einen Ölwechsel. Außerdem sollten Zündkerzen und Luftfilter kontrolliert und bei Bedarf gereinigt oder ausgetauscht werden.
Mann mäht Rasen
© dpa

Rasen mähen: Wann ist es erlaubt?

Das Rasenmähen ist für viele eine lästige Pflicht, die auch gerne mal hinausgezögert wird. Ans Ende der Woche schieben sollte man es allerdings nicht. mehr

Vertikutieren
© dpa

Moos im Rasen bekämpfen

Dicke Polster statt zarter Halme? Dafür kann es verschiedene Ursachen geben. Wer sie kennt, kann das Moos im Garten mit einfachen Mitteln dauerhaft entfernen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. März 2019

Mehr zum Thema