Haustiere: Was Pflege und Haltung kosten

Haustiere: Was Pflege und Haltung kosten

Goldfisch, Katze oder Hund? Viele Menschen wünschen sich ein Haustier. Dabei sollte jedem klar sein: bei Kosten und Pflegeaufwand gibt es erhebliche Unterschiede.

  • Katzen eignen sich auch für die Wohnung© dpa
    Erster Platz im Haustier-Ranking. Katzen lassen sich auch komplett in einer Wohnung halten.
  • Beliebte Haustiere und die Kosten© dpa
    700 Euro im Jahr: Hunde sind als Haustiere beliebt, aber auch nicht billig.
  • Stumme Mitbewohner im Aquarium© dpa
    Kunterbunte Aquarienwelt: Zierfische, hier ein Agassiz' Zwergbuntbarsch, sind eher günstig, teuer kann das Aquarium bei entsprechender Größe sein.
  • Vögel verlassen den Käfig gerne mal© dpa
    Fenster zu, Käfigtür auf: Vögel - hier zwei Wellensittiche - haben gerne Platz zum Fliegen.
  • Kaninchen und Co. als Familienmitglieder© dpa
    Oberbegriff Kleintiere: Kaninchen, Meerschweinchen und Hamster haben unterschiedliche Anforderungen. Foto: Jens Schierenbeck

Zurück zum Artikel: „Haustiere: Was Pflege und Haltung kosten“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Rotkehlchen© dpa
    Heimische Vögel erkennen
  • Leben mit Hunden© dpa
    Zehn Tipps für Hundehalter
  • Hauskatze© dpa
    Zehn Tipps für Katzenhalter
  • Riesengespenstschrecke© dpa
    Ungewöhnliche Haustiere von Ameise bis Ziege
  • 1. Die richtige Größe wählen© dpa
    Aquarium: 10 Tipps für Anfänger
  • Wildschwein© dpa
    Fünf Tipps zum Schutz vor Wildschweinen