Tiersitter-Service für die Sommerferien

Tiersitter-Service für die Sommerferien

Wer sein Haustier nicht mit in den Urlaub nehmen will, kann es in einer Tierpension unterbringen. Wo gibt es noch Hilfe?

Gute Hundebetreuung ist wichtig

© dpa

Gute Hundebetreuung ist wichtig

Vor dem Start der Sommerferien erinnert das Berliner Tierheim alle Tierhalter daran, rechtzeitig einen Tiersitter zu organisieren. «Jahr für Jahr stoßen wir im Tierheim an unsere Kapazitätsgrenzen, weil die eigens angeschafften Haustiere den Menschen und ihren Urlaubsplänen plötzlich im Weg sind», beklagte der Präsident des Berliner Tierschutzvereins, Wolfgang Apel, am Mittwoch.

Tiersitter-Datenbank

Wer vergessen habe, rechtzeitig eine Tierpension zu buchen, könne sich kostenfrei an die Tiersitter-Datenbank des Tierheims wenden: Dort haben sich unter www.tierschutz-berlin.de bereits mehr als 600 Tierfreunde eingetragen, die bereit sind, Tiere aus der Nachbarschaft für die Ferienzeit aufzunehmen. Weitere Registrierungen sind möglich.

Aktion: Nimmst Du mein Tier, nehm ich Dein Tier

Außerdem startet der Berliner Tierschutzverein gemeinsam mit dem Deutschen Tierschutzbund auch in diesem Jahr wieder die Aktion «Nimmst Du mein Tier, nehm ich Dein Tier», bei der private Betreuungsplätze vermittelt werden. Der Deutsche Tierschutzbund (Bonn) hat auch ein Urlaubsberatungstelefon eingerichtet (Tel: 0228-604 96 27).

Fotostrecken:

Zehn Tipps für Hundehalter

  • Leben mit Hunden© dpa
    Leben mit Hunden
  • Tipp 1: Hund nicht überfordern© dpa
    Tipp 1: Hund nicht überfordern

Zehn Tipps für Katzenhalter

  • Hauskatze© dpa
    Hauskatze
  • Tipp 1: Katzen haben besondere Trinkgewohnheiten© dpa
    Tipp 1: Katzen haben besondere Trinkgewohnheiten

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. November 2015

Mehr zum Thema