Wellensittich: Ein geselliger Vogel

Wellensittich: Ein geselliger Vogel

Wellensittiche sind unterhaltsame Haustiere und recht pflegeleicht. Allerdings brauchen die Vögel einen Artgenossen, sonst fühlen sie sich schnell einsam.

  • Wellensittich-Paar© dpa
    Schnäbelnd ins Glück: Wellensittiche sind keine Einzelgänger. Am wohlsten fühlen sie sich mit einem Artgenossen. Foto: Andrea Warnecke
  • Möhre als Vogelfutter© dpa
    Kleine Obst- und Gemüsestücke ergänzen für Wellensittiche das Körnerfutter. Foto: Andrea Warnecke
  • Wellensittich auf der Stange© dpa
    Außerhalb des Käfigs sollten Halter Sitzgelegenheiten für die Tiere aufstellen oder aufhängen. Foto: Andrea Warnecke
  • Sittiche auf der Stange© dpa
    Genug Platz für mehrere Wellensittiche bietet eine Voliere. Foto: Andrea Warnecke
  • Wellensittiche sind Naschkatzen© dpa
    Hirsekolben sind für Wellensittiche ein Leckerbissen. Zu viel Körnerfutter macht die Vögel aber schnell dick. Foto: Andrea Warnecke

Zurück zum Artikel: „Wellensittich: Ein geselliger Vogel“

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Rotkehlchen© dpa
    Heimische Vögel erkennen
  • Leben mit Hunden© dpa
    Zehn Tipps für Hundehalter
  • Hauskatze© dpa
    Zehn Tipps für Katzenhalter
  • Riesengespenstschrecke© dpa
    Ungewöhnliche Haustiere von Ameise bis Ziege
  • 1. Die richtige Größe wählen© dpa
    Aquarium: 10 Tipps für Anfänger
  • Wildschwein© dpa
    Fünf Tipps zum Schutz vor Wildschweinen