Themen » Haustiere

Waschbären werden in Berlin zu Problembären

Selbst in der City kann einem schon mal ein Mitglied der 800 Berliner Waschbärenfamilien über den Weg laufen. Füttern darf man die putzigen Tiere aber nicht.
Waschbär
Bitte nicht füttern! © dpa

Waschbären fühlen sich in Berlin sehr wohl. Im Jahr 2014 waren es noch geschätzte 800 Exemplare. Im Jahr 2017 sind es 600 bis 800 Waschbärenfamilien. Waschbären ernähren sich oft von Müll und sind vor allem in Spandau, Reinickendorf, Marzahn und Treptow-Köpenick zu Hause.

Fütterungsverbot für Waschbären in Berlin

Die Tiere bevölkern aber auch Gebiete rund um den Nollendorfplatz in Schöneberg sowie den Alexanderplatz und die Torstraße in Mitte. Die Stadt hat bereits 2011 ein Fütterungsverbot erlassen. Da die Tiere bei den Berlinern gern gesehene Gäste sind, können sich die Waschbären ungestört vermehren.

Waschbären leben gern auf Dachböden

Die aus Nordamerika eingeschleppten Allesfresser fühlen sich auch in Städten wohl. Sie nisten sich gern auf Dachböden ein und richten dort Schäden an, indem sie Wärmedämmungen abreißen. Waschbären sind überwiegend nachtaktive Raubtiere und leben in der Natur bevorzugt in gewässerreichen Laub- und Mischwäldern. In Siedlungen plündern sie schon mal Obstkulturen, auch über Insekten, Mäuse und Vogeleier macht sich der Waschbär gerne her.

füchse garten stadt

Fuchs im Garten: Niedlich oder gefährlich?

Füchse gehen auch in Gärten auf Futtersuche. Wirklich gefährlich sind die Wildtiere trotz ihres schlechten Rufs nicht. Warum man trotzdem vorsichtig sein sollte. mehr »
Wildschwein

Wildschweine im Garten: Wie verhält man sich richtig?

Scharfe Eckzähne, raue Borsten und ein gedrungener Körperbau- Wildschweine wirken bedrohlich. Wann eine Begegnung mit ihnen gefährlich wird und wie man sich schützt. mehr »
Quelle: kra/dpa
Aktualisierung: 2. August 2017

max 15°C
min 10°C
Bedeckt mit leichtem Regen Weitere Aussichten »

Kleinanzeigen bei Berlin.de

Einfach & kostenlos: Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre kostenlose Anzeige... mehr »
(Bilder: dpa; StVO; Acer; tomtitom / Fotolia.com; Stephanie-Hofschlaeger/ www.pixelio.de; ltz / www.sxc.hu; picture-alliance / dpa/dpaweb; Digitalpress / www.fotolia.com; Mischar Jung / www.sxc.hu)