Käseplatte: Feigen und Chutneys veredeln Salziges

Käseplatte: Feigen und Chutneys veredeln Salziges

Feigensenf, Quitten oder süß-säuerliche Chutneys unterstreichen die Aromen vieler Käsesorten.

Käse

© dpa

Käseplatte: Feigensenf, Quitten und verschiedenste Chutneys passen als Ergänzung .

Statt immer nur mit Weintrauben lässt sich eine Käseplatte auch mit einer Reihe anderer Begleiter verfeinern.

Süßliches zu Salzigem

Angesagt sind derzeit Feigensenf, Quitten und verschiedenste Chutneys. Sie passen zu Rotkulturen ebenso wie zu Blauschimmel- und Hartkäse. Denn ihre Süße mildert die Salzigkeit des Käses angenehm ab. Eine große Tradition hat in Frankreich auch der Dreiklang aus Käse, Wein und Birnen.

Walnüsse zu Hartkäsen

Zu den klassischen Käse-Partnern gehören auch Nüsse. So harmonierten etwa Walnüsse hervorragend mit Hartkäse. Zu Parmesan und Pecorino passe Trüffelhonig besonders gut. Puristen seien solche Paarungen freilich ein Graus. Denn ein perfekt gereifter, edler Käse brauche nicht mehr als Brot und Butter.
 
  • Käseimitat in Tiefkühlkost© Verbraucherzentrale Hamburg/ www.vzhh.de
    Künstlicher Käse: Wo er drin ist

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 24. Januar 2011 18:05 Uhr