Bärlauch-Nudelsalat mit Salsiccia und Parmesan

Bärlauch-Nudelsalat mit Salsiccia und Parmesan

(9) Vielen Dank!

Der Bärlauch verfeinert den italienischen Nudelsalat mit Parmesan und Salsiccia. Er harmoniert dabei toll mit dem frischen Aroma von fein geriebenen Zitronenschalen.

Bärlauch-Nudelsalat

© dpa

Bärlauch verleiht dem italienischen Nudelsalat eine würzige, leicht scharfe Note.

Zutaten für 3-4 Portionen:

250 g Fusilli
4 Frühlingszwiebeln
4 Salsiccia (italienisch gewürzte Würstchen, ca. 400 g)
1 unbehandelte Bio-Zitrone
50 g Parmesan
1 TL Fenchelsamen,
1 TL grobe Salzkörner
1/2 TL Pfefferkörner
3 EL Balsamico Bianco
6 EL Olivenöl
etwa 4 Handvoll Bärlauch. Die Menge ist abhängig vom Geschmack und der Qualität des Bärlauchs. Im Wald gepflückter ist zum Beispiel viel intensiver als Bärlauch aus dem Supermarkt.

Zubereitung:

1. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.

2. In einem Mörser 1 TL Fenchelsamen, 1/2 TL Pfefferkörner und 1 TL grobes Salz zerstoßen.

3. Das Brät aus den italienischen Würstchen in kleinen Stücken herausdrücken und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun anbraten. Anschließend mit den zerstoßenen Fenchelsamen, Pfeffer und Salz würzen.

4. Den Parmesankäse grob reiben.

5. Die Zitrone heiß abspülen, abtrocknen und die Schale grob abreiben. Dabei darauf achten, dass nicht zu viel von der weißen Haut mit abgerieben wird, sie schmeckt häufig etwas bitter. Den Zitronensaft auspressen.

6. Den Bärlauch gründlich waschen und abtrocknen und - je nach Geschmack - grob oder fein hacken. Hackt man die Blätter etwas gröber, ist der Geschmack intensiver.

7. Die Lauchzwiebeln waschen, abtrocknen und die Wurzel sowie das dunkle Grün wegschneiden - dann die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.

8. Den Bärlauch und die Lauchzwiebeln mit dem Zitronenabrieb, 3 EL Zitronensaft, 3 EL Balsamico Bianco und 6 EL Olivenöl verquirlen.

9. Die Bärlauch-Soße mit den Nudeln vermengen. Das Wurstbrät und den Parmesan untermischen. Mit Salz und Pfeffer und gegebenenfalls noch mal mit etwas Olivenöl und Balsamico Bianco oder Zitronensaft würzen.
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Lauwarmer Nudelsalat salat vegetarisch rezept
© dpa

Mediterraner Nudelsalat

Dieser vegetarische Salat italienischer Herkunft sammelt auf einer Reise rund ums Mittelmeer aromatische Zutaten ein und vereint sie zu einem würzigen Potpourri. mehr

Frischer Bärlauch für die Küche
© dpa

Bärlauch: Vorsicht beim selber sammeln

Bärlauch ist ein echtes Trendgewürz. Das Schöne daran: Man kann ihn einfach im Wald sammeln. Das Schlechte: Die Verwechslungsgefahr mit einigen Giftpflanzen ist hoch. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 3. April 2020 08:24 Uhr

Mehr zum Thema