Bratäpfel mit Marzipansoße

Bratäpfel mit Marzipansoße

(0) Vielen Dank!

Die Bratäpfel werden mit Marzipan, Pistazien und Cranberrys gefüllt. Das sahnige Sößchen dazu ist blitzschnell zubereitet.

Bratapfel mit Blitz-Marzipansoße

© dpa

Bevor die Bratäpfel in die Röhre kommen, werden sie mit einer Gabel rundherum eingestochen. So wird verhindert, dass sie beim Backen platzen.

Zutaten für zwei Bratäpfel mit Blitz-Marzipansoße:

2 säuerliche Äpfel
30 g flüssige Butter

Für die Füllung:
60 g Marzipanrohmasse
30 g getrocknete, gehackte Cranberries
10 g gehackte Pistazienkerne

Für die Marzipansoße:
130 ml Sahne
80 g Marzipanrohmasse

Zubereitung:

1. Die Äpfel waschen und unten etwas begradigen, damit sie besser stehen. Mit einem Ausstecher das Kerngehäuse großzügig ausstechen.

2. Die Äpfel mit einer Gabel rundherum einstechen. So wird verhindert, dass sie beim Backen aufplatzen.

3. Die Äpfel in eine kleine, ofenfeste Auflaufform setzen.

4. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

5. Für die Füllung die Marzipanrohmasse mit den Pistazien und den Cranberries verkneten und in die Äpfel füllen. Ruhig etwas drücken, damit die Füllung überall verteilt wird.

6. Die Äpfel mit etwas flüssiger Butter einstreichen und in den vorgeheizten Backofen geben.

7. Die Bratäpfel 18-20 Minuten backen, bis sie schön weich sind.

8. Zwischendurch immer wieder mit der flüssigen Butter bestreichen.

9. In der Zwischenzeit die Marzipansoße vorbereiten. Dazu die Sahne in einen kleinen Topf geben und unter Rühren erhitzen.

10. Das Marzipan grob zerkrümeln und in die Sahne geben.

11. Die Hitze reduzieren und das Marzipan in der Sahne auflösen.

12. Die Marzipansoße warm zu den Bratäpfeln servieren.
Overnight Oats mit Bratapfel
© dpa

Overnight Oats mit Bratapfel

Zuckerfrei mit gemischten Haferflocken, Nüssen und frischem Obst: Die Overnight Oats werden abends vorbereitet und über Nacht im Kühlschrank gelagert. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 18. November 2019 09:34 Uhr