Gulasch ungarisch

Gulasch ungarisch

Deftiger Sattmacher für kühle Tage

Ungarisches Gulasch

© Wirths PR

Ungarisches Gulasch

Zutaten für 4 Personen:

400 g mageres Rindfleisch
400 g mageres Schweinefleisch
2 Zwiebeln, 1 rote Paprikaschote
350 g Spätzle
0,2l Fleischbrühe, 2EL Mehl
0,25l Kaffeesahne, 4EL Speiseöl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung:

Das Fleisch in 2cm dicke Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln, die Paprikaschote halbieren, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. Das Fleisch in heißem Öl scharf anbraten. Die Zwiebel zugeben, kurz mitbraten lassen und kräftig würzen. Nach und nach die Brühe zufügen und gut eine Stunde schmoren lassen.

Pilze putzen, waschen, halbieren und zu dem Gulasch geben. Inzwischen die Spätzle zubereiten. Das Mehl mit 0,1l Kaffeesahne verrühren und das Gulasch damit binden. Die restliche Sahne zufügen und das Gulasch nochmals abschmecken. Zu Pilzgulasch mit Spätzle passt ein würziges Paprikagemüse.

Nährwerte pro Person:

758 kcal (3171 kJ)
59,7 g Eiweiß
26,9 g Fett
71,6 g Kohlenhydrate (6,0 BE)

Fotostrecke

  • Foodstyling© dpa
    Kurz-Tipps für Gourmets

Quelle: Wirths PR

| Aktualisierung: Mittwoch, 3. Juni 2009 09:51 Uhr

Kochen international: Länderküchen und ihre Rezepte