Eis-Sandwiches selber machen

Eis-Sandwiches selber machen

(3) Vielen Dank!

Lust auf Eis? Wer mal was anderes anbieten will, kann seine selbstgemachte Schoko-Eiscreme auch ganz praktisch zwischen zwei Waffeln packen.

Eis-Sandwiches

© dpa

Für die Zubereitung der Eis-Sandwiches benötigt man eine Eismaschine und ein Waffeleisen.

Zutaten für die Eiscreme (für 8 Sandwiches):

25 g Kakaopulver zum Backen
80 g Zucker
200 ml Milch
200 ml Sahne
50 ml Likör (z.B. Wildfrucht-Sahne-Likör)
100 g Schokotröpfchen
Zubehör: Eismaschine

Zubereitung:

1. Alle Zutaten (bis auf die Schokotröpfchen) in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

2. Die Masse in eine Eismaschine füllen und ca. 1 Stunde rühren lassen. Dann die Schokotröpfchen dazugeben und 5 Minuten weiter rühren.

3. Die Eismasse in eine Schüssel geben und über Nacht gut durchfrieren lassen.

Zutaten für die Waffeln (ca. 3 Stück):

65 g weiche Butter
40 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 Ei
125 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
90 ml Milch
Öl für das Waffeleisen
Zubehör: Waffeleisen, Pinsel

Zubereitung:

1. Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.

2. Ei, Mehl, Backpulver und Milch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

3. Das Waffeleisen vorheizen und mit etwas Öl bestreichen.

4. Nacheinander den Teig zu Waffeln abbacken.

5. Die Waffeln komplett auskühlen lassen. Dann in die einzelnen Herzchen teilen.

6. Von der Eiscreme große Kugeln abstechen und je eine Kugel zwischen zwei Waffelherzen positionieren.

7. Etwas festdrücken und die Eissandwiches einfrieren.
Buttermilch-Zitronen-Eis mit Minze
© dpa

Buttermilch-Zitronen-Eis mit Minze

Dieses Eis erfrischt gleich dreifach. Durch die Buttermilch ist es schön leicht, die Zitrone gibt schön viel Säure und die Minze den letzten Frischekick. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 31. Juli 2019 09:25 Uhr

Mehr zum Thema