Erfrischende Gurkenrezepte von Salat bis Limonade

Erfrischende Gurkenrezepte von Salat bis Limonade

Die Gurke kann viel mehr als die meisten denken. Fans verarbeiten sie sogar zu Spaghetti oder zum Aperitif - und manchmal verprügeln sie das Gemüse auch.

  • Verprügelte Gurken© dpa
    Das Gemüse wird vor dem Würfeln mit einem Nudelholz malträtiert. So platzt die Struktur auf und das Dressing kann besser einziehen.
  • Hoher Wassergehalt© dpa
    Die Gurke besteht aus 96 Prozent Wasser. Deshalb ist sie so erfrischend.
  • Gurkensalat© dpa
    Die populärste Art das grüne Gemüse essen, ist der klassische Gurkensalat.
  • Einlegegurken© dpa
    Einlegegurken kommen klassischerweise aus dem Gurkenglas.
  • Gurken-Basilikum-Limonade© dpa
    Gurke, Basilikum und Zitronensaft treffen bei dieser Limonade aufeinander.
  • Gurken-Limo© dpa
    Süß-spritzig wird es im Glas, wenn man sich eine Gurken-Limonade zubereitet.
  • Gurken-Smoothie© dpa
    Durch ihren milden Geschmack eignet sich die Gurke gut für Smoothies. Sie kann etwa zusammen mit Äpfeln, Karotten oder Sellerie entsaftet werden.
  • Gurken richtig lagern© dpa
    Beim Ernten sind sie noch frisch und knackig, doch zu Hause verlieren Gurken oft recht schnell an Frische.
  • Maximal vier Tage im Kühlschrank© dpa
    Nicht mehr als vier Tage sollten Salatgurken im Kühlschrank lagern.

Zurück zum Artikel: „Erfrischende Gurkenrezepte von Salat bis Limonade“

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Plätzchen backen: Tipps & Ideen© Techniker Krankenkasse
    Plätzchen backen: Tipps & Ideen
  • Zwiebelsuppe© dpa
    Rezeptideen für Suppen
  • Feldsalat mit gebackenem Kürbis© dpa
    Die besten Kürbisrezepte
  • Schritt 1: Maronen einritzen© dpa
    Maronen im Ofen zubereiten
  • Orangen© dpa
    Lebensmittel, die die Abwehrkräfte stärken
  • Dampfbad© DAK/ Hanuschke+Schneider
    Erste Hilfe bei Erkältung