Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe

Rezept für eine klassische Kürbicremesuppe, ganz einfach und individuell würzbar.

kürbiscremesuppe

© Thommy-Weiss/ www.pixelio.de

Kürbiscremesuppe

Zutaten:

300 g Muskatkürbis
40 g Zwiebeln
2 EL Sonnenblumenöl
1TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Currypulver
1/8 l Gemüsebrühe
1/8 l Schlagsahne
Salz, weißer Pfeffer, gemahlener Kümmel

Zubereitung:

1. Zwiebel in Stücke schneiden und im Öl glasig dünsten.

2. Kürbis zerteilen, Fruchtfleisch lösen und in Stücken dazu geben und anrösten.

3. Gewürze und Brühe hinzufügen, alles weich kochen und pürieren.

4. Sahne hinzufügen und kurz aufkochen lassen.

5. Mit etwas Milchschaum oder einem Klacks Sahne sowie gerösteten Kürbiskernen garnieren.

Tipp: Kürbiscremesuppe aufpeppen

Wem eine einfache Kürbissuppe zu wenig Biss hat, kann sie mit einem selbst gemachten Pesto und gebratenem Speck gehaltvoller machen. Für das Kürbiskernpesto nimmt man die abgezupften Blätter von einem Bund Petersilie und püriert sie zusammen mit einer Knoblauchzehe, 100 Milliliter Olivenöl, einem Esslöffel Kürbiskernmus, einem halben Teelöffel Salz, zwei Esslöffeln Zitronensaft sowie drei Esslöffeln Parmesan zu einer würzigen Masse. Den Bacon in einer Pfanne ohne Öl knusprig braten. Den krossen Speck sowie das Pesto gibt man dann einfach auf die fertige Kürbissuppe.

Fotostrecke

  • Der Gigant unter den Gemüsen© dpa
    Kürbis: Der Gemüse-Gigant

Quelle: BerlinOnline/dpa

| Aktualisierung: Montag, 29. Oktober 2018 09:33 Uhr

Rezepte: Kürbis für Gourmets