Herzhafte Waffeln mit Frühlingszwiebeln

Herzhafte Waffeln mit Frühlingszwiebeln

Es muss nicht immer eine süße Waffel sein. Diese herzhafte Variante wird mit Frühlingszwiebeln und Sojasoße zubereitet, dazu gibt es einen Sesam-Dip.

Herzhafte Waffel

© dpa

Zutaten für 4 Waffeln:

2 EL geröstete Sesamsamen
4 EL Sojasauce
4 EL Zitronensaft
1 EL + 1 EL Sesamöl
4 Frühlingszwiebeln
250 g Mehl
2 TL Puderzucker
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
Fett für das Waffeleisen

Zubereitung:

1. Zwei Esslöffel geröstete Sesamsamen mit je vier Esslöffel Sojasauce und Zitronensaft, einem Esslöffel Sesamöl und drei Esslöffeln Wasser verrühren.

2. Vier Frühlingszwiebeln putzen und waschen, weiße Teile quer in dünne Scheiben schneiden und unter den Sesam-Dip rühren. Die grünen Frühlingszwiebel-Teile in vier Zentimeter lange Stücke und diese längs in schmale Streifen schneiden.

3. Nun 250 Gramm Mehl mit zwei Teelöffeln Puderzucker, einem Teelöffel Salz und einem halben Teelöffel Pfeffer mischen. Dies mit einem Esslöffel Sesamöl und 360 Milliliter lauwarmen Wasser zu einem glatten Teig verrühren.

4. Das Waffeleisen fetten und auf mittlerer Stufe aufheizen.

5. Ein Viertel des Frühlingszwiebelgrüns darauf verteilen und mit einem Viertel des Teigs bedecken. Das Waffeleisen schließen und den Teig in etwa vier Minuten zu einer hellbraunen Waffel backen.

6. Die fertige Waffel herausheben und auf ein Kuchengitter setzen.

7. Aus dem restlichen Teig drei weitere Waffeln backen. Nach Belieben mit etwas Sesam-Dip beträufeln, den Rest vom Dip separat dazu servieren.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 7. Mai 2019 09:05 Uhr