Avocadosalat mit Erdbeeren

Avocadosalat mit Erdbeeren

Dieser Avocadosalat zeigt: Erdbeeren schmecken nicht nur zum Dessert, sondern auch mit Gemüse. Geadelt wird er durch die feine Melissenmousse.

Avocadosalat mit Erdbeeren

© dpa

Rot-grüne Koalition: Dass Beeren auch in Kombination mit Gemüse schmecken, beweist dieser Avocado-Erdbeer-Salat.

Zutaten für vier Personen:

Für den Salat:
280 Gramm Avocado
200 Gram Erdbeeren
30 Milliliter Macadamiaöl
1 Limette
Akazienhonig
Meersalz
gemahlener Koriander
Puderzucker
grüner Pfeffer
Zitronenverbene und Zitronenmyrte

Für das Melissenmousse:
80 Gramm Quark
5 Gramm gehackte Melisse
1 halbes Blatt Gelatine
30 Milliliter Sahne
etwas Schwarzkümmel

Zubereitung:

1. Die Avocado schälen und in Scheiben schneiden, die Erdbeeren waschen und fein würfeln.

2. Das Macadamiaöl und 10 Milliliter Limettensaft zu einer Marinade für die Avocado verrühren, mit etwas Limettenabrieb und Koriander mischen und alles mit Meersalz und Akazienhonig abschmecken.

3. Dann weitere 10 Milliliter Limettensaft mit je fünf Gramm Puderzucker, gehacktem grünem Pfeffer und gehackter Zitronenverbene und 3 Gramm Zitronenmyrte zu einer Marinade für die Erdbeeren verrühren.

4. Den Quark mit der gehackten Melisse, etwas Meersalz und Limettenabrieb verrühren. Ein halbes Blatt Gelatine einweichen und auflösen, dann nach und nach mit der Quarkmasse verrühren. Sahne steifschlagen und unterheben, das fertige Mousse kühlstellen.

5. Die Erdbeeren vorsichtig unter ihre Marinade heben. Dann die Avocado-Spalten anrichten, mit den marinierten Erdbeeren garnieren und alles mit der Avocado-Marinade anrichten. Dazu eine Nocke Mousse, garniert mit etwas Schwarzkümmel.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 5. April 2019 13:25 Uhr

Mehr zum Thema