Schnelle Lachsnudeln

Schnelle Lachsnudeln

Eine Handvoll Zutaten und nur ein paar Schritte bis zum fertigen Essen: Die Zubereitung der Lachsnudeln ist kinderleicht und superschnell.

Schnelle Lachsnudeln

© dpa

Während die Nudeln kochen, sind Zucchini, Knoblauch und Lachs angebraten.

Zutaten für 4 Personen:

1 Packung Spaghetti
1 mittelgroße Zucchini
1 Packung Räucherlachs
1 Bio-Zitrone
1 Knoblauchzehe
1 Becher Schmand,
1 EL Olivenöl
etwas Schnittlauch
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Zucchini klein schneiden und zusammen mit dem Knoblauch in Olivenöl anbraten und salzen.

2. Den Räucherlachs nicht zu klein schneiden, da er ohnehin noch zerfällt, und zu den Zucchini geben. Die Temperatur jetzt ganz klein drehen. Der Lachs zieht ruckzuck gar.

3. Nun den Schmand und etwas Zitronenabrieb vorsichtig bei immer noch niedriger Temperatur unterrühren, bis alles heiß ist. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

4. Die abgegossenen Nudeln dazugeben und alles einmal vermengen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 21. Februar 2019 13:01 Uhr

Mehr zum Thema