Scharfer Bohnensalat mit paniertem Tofu

Scharfer Bohnensalat mit paniertem Tofu

Die Schärfe des Bohnensalats kommt von Zwiebeln, Chili und Minze, der Tofu wird mit einer Panade aus Sesamsaat aufgehübscht.

Bohnensalat mit gebratenem Tofu

© dpa

Für den scharfen Bohnensalat wird der Tofu erst durch einen Wasser-Mehl-Teig gezogen und dann in Sesam gewälzt.

Zutaten für 4 Personen:

Für den Tofu:
400 g Tofu
3 EL Sojasoße
2 EL Agavendicksaft
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
100 g Weizen- oder Dinkelmehl
125 g Sesamsaat
150 ml Pflanzenöl
Für den Salat:
250 g grüne Bohnen
Salz
1 kleine Dose weiße Bohnen
2 Stangen Staudensellerie
1 große rote Zwiebel
2-3 kleine rote Chilischoten
2-3 Knoblauchzehen
1/2 Bund Minze
Abgeriebene Schale und Saft von 1 Biozitrone
1 EL Agavendicksaft
Feines Meersalz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
6 EL natives Olivenöl extra
100 g schwarze Oliven mit Stein

Zubereitung:

1. Den Tofu in etwa zwei Zentimeter große Würfel schneiden und in eine Schale legen. Sojasoße, Agavendicksaft und etwas Pfeffer verrühren und über den Tofu träufeln, 30 Minuten ziehen lassen, dabei ein- bis zweimal wenden.

2. Die grünen Bohnen putzen und waschen. Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Bohnen etwa acht Minuten bissfest blanchieren. Anschließend durch ein Sieb abgießen, unter fließendem kalten Wasser abspülen und abtropfen lassen. Ebenso mit den weißen Bohnen verfahren.

3. Den Sellerie putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.

4. Für die Salatsoße die Chilischoten waschen, entkernen und fein hacken. Die Minze waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stängeln zupfen. Zitronenabrieb und -saft, Agavendicksaft, 1/2 Teelöffel Meersalz, Pfeffer, Chili, Minze und Olivenöl verquirlen. Mit Bohnen, Zwiebeln, Sellerie und Oliven vermischen und abgedeckt 20 Minuten ziehen lassen.

5. Für die Panade Mehl und 125 ml Wasser zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Den Sesam auf einen Teller geben. Den Tofu zuerst durch den Teig ziehen, dann in Sesam wälzen.

6. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Tofuwürfel darin rundum kräftig anbraten. Anschließend herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Salat mit dem Tofu anrichten.
Gebackene Camembert-Ecken
© dpa

Alternativen zur klassischen Panade

Nüsse, Tortillachips, Polenta oder Sesam: Es gibt wirklich keinen Grund, Fisch, Fleisch und Gemüse tagein tagaus immer nur in ollen Semmelbröseln zu wälzen. mehr

| Aktualisierung: Donnerstag, 31. Januar 2019 11:09 Uhr